Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Schwarzbuch Hartz IV. Sozialer Angriff und Widerstand - Eine Zwischenbilanz

Schwarzbuch Hartz IV. Sozialer Angriff und Widerstand - Eine Zwischenbilanz
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0770
ISBN:
3935936516
Autor*innen:
Agenturschluss (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Assoziation A Verlag
7,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Sozialer Angriff und Widerstand - eine Zwischenbilanz

    Das Buch enthält eine Auswertung der bis Ende 2005 durchgeführten bundesweiten Befragung von Arbeitslosen zu ihrer Situation in den Arbeitsagenturen und bei externen Trägern von Zwangsmaßnahmen. Ergänzend werden konkrete Tipps und Tricks für Arbeitslose vorgestellt, die von den beteiligten Beratungsinitiativen zusammengestellt wurden.

    In einem Beitrag zur Praxis des Profiling und zur Einführung der so genannten Ein-Euro-Jobs wird der disziplinierende und entrechtende Charakter dieser Zwangsmaßnahmen untersucht. Den historischen Wurzeln und der Entwicklung dieser Konzepte widmet sich ein Artikel über die Geschichte der Zwangsdienste. Darüber hinaus werden die spezifischen Konsequenzen der Eingriffe für Flüchtlinge und MigrantInnen analysiert. Vergleichend richten zwei der Autoren ihren Blick auf die Entwicklung des Sozialraubs und die damit verbundenen Konflikte in England und Frankreich.

    Eine besondere Bedeutung misst das Buch den Prozessen der Selbstorganisierung innerhalb der Sozialproteste zu, die sich unabhängig von gewerkschaftlichen Positionierungen entwickeln, ohne dabei basisgewerkschaftliche Initiativen aus den Augen zu verlieren. Es enthält eine Chronik, die den Widerstand gegen den sozialen Angriff seit Verabschiedung der Hartz-Gesetze im Herbst 2002 dokumentiert. Zum Abschluss wagt der Sammelband eine Diskussion über neue Formen und Visionen des Sozialen jenseits von Arbeit und Staat.

    Alle Autorinnen und Autoren sind aktiv am Widerstand gegen das beschleunigte Verarmungs- und Verunsicherungsprogramm beteiligt.

    Buch, 188 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Sozialstaat und Rassismus
    Der Sozialstaat - als Versicherungsgesellschaft - macht auf der anderen Seite eine "Verteidigung der Gesellschaft" notwendig, die davon ausgeht, daß unzuverlässige und unberechenbare Individuen gefährlich für den Bestand der Gesellschaft sind. Dies führt zu einem Staatsrassismus, der Konstitution von gefährlichen Individuen und ...

    Autor*innen: Jürgen Mümken

    1,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Aufkleber Smash fascism
    Aufkleber "Smash fascism" der Rosa Antifa Wien (selbstklebend, hochglanz) Hintergrundtext: fight sexism, fight antisemitism, fight homophobia, fight racism
    ab 0,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Aufkleber Space invaders against antisemitism
    Aufkleber "Space invaders against antisemitism" der Rosa Antifa Wien (selbstklebend, hochglanz)
    ab 0,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Crimethinc. für Quereinsteiger_innen
    Eine Zeitung mit Einstiegstexten in die Gedankenwelt des anarchistischen CrimethInc. Kollektives. Neben älteren Übersetzungen findet ihr hier einige Neu-Übersetzungen. Mehr zur Zeitung: http://crimethinc.blogsport.de/ Inhalt: Vorwort / Einführung von Gabriel Kuhn Das Ende der Welt und Katastrophen Vom ...
    0,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Crimethinc. für Quereinsteiger_innen' bestellen
    Aufkleber Smash sexism
    Aufkleber "Smash sexism" der Rosa Antifa Wien (selbstklebend, hochglanz)
    ab 0,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details