Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

(Antiquariat) Glut und Asche. Reflexionen zur Politik der autonomen Bewegung

(Antiquariat) Glut und Asche. Reflexionen zur Politik der autonomen Bewegung
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
ANT356
ISBN:
9783928300636
Autor*innen:
Geronimo
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Unrast Verlag
9,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Nach "Feuer und Flamme" setzt sich der neue Geronimo-Band mit Praxis, Möglichkeiten und Perspektiven autonomer Politik "auf dem Weg ins 21.Jahrhundert" auseinander. Grundlage dafür sind zentrale autonome Ereignisse und Diskussionen (NOlympia-Kampagne, Fall Kaindl, Bad Kleinen, Autonomie-Kongreß). Obwohl erst 1997 erschienen, ist das Buch wegen des erneut eskalierten Nah-Ost-Konflikts und seinen Auswirkungen auf die deutsche und österreichische autonome Bewegung wohl schon teilweise überholt. Trotzdem kann es weiterhin Denkanstöße liefern und dokumentiert wichtige autonome Debatten der letzten Jahre.

    Ordentliche Erhaltung ohne Anstreichungen (ungelesen?).

    Buch, 220 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Ich bereue nichts!. Die Aufzeichnungen des Sisi-Mörders
    Die Aufzeichnugen des Sissi-Mörders Luigi Lucheni, Mörder von Kaiserin Sissi, hat sein Leben im Gefängnis aufgezeichnet. Er beschreibt darin seine Geschichte eines verstoßenen Kindes am Ende des 19. Jahrhunderts, die Tragödie seines Lebens, den Gerichtsprozess usw. In einem bürgerlichen Verlag erschienen sollte Mensch sich im ...

    Autor*innen: Luigi Lucheni

    14,90 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Leben unter dem Totenkopf. Anarchismus und Piraterie
    Anarchismus und Piraterie Das Piratentum, so Gabriel Kuhn, war eine Lebensform. Es hatte seine eigenen Bedingungen, Regeln und sein eigenes Denken. Der Pirat und die Piratin dienten niemand anderem außer der Schiffsbesatzung, mit der sie gerade segelten und der sie sich freiwillig angeschlossen hatten. Piraten gehorchten nichts und ...

    Autor*innen: Gabriel Kuhn

    10,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Leben unter dem Totenkopf. Anarchismus und Piraterie' bestellen
    Perspektiven autonomer Politik
    Der ak wantok hat in diesem Buch an die 50 Beiträge vereint, die sich mit der Geschichte, vor allem aber mit der Gegenwart und Zukunft der autonomen Bewegung auseinandersetzen. Der Textsammlung liegt die Überzeugung zugrunde, dass die autonome Bewegung nicht nur ein bedeutendes Kapitel in der neueren Geschichte linksradikalen ...

    Autor*innen: Ak Wantok (Hg.)

    18,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    …Se krieje us nit kaputt. Gesichter des Wuppertaler Widerstands
    Gesichter des Wuppertaler Widerstands Beispiele des Widerstands gegen den Nationalsozialismus aus Wuppertal, u.a. mit einem Bericht von Hans Schmitz, der im anarchosyndikalistischen Widerstand aktiv war. Buch, 211 Seiten

    Autor*innen: Forschungsgruppe (Hg.)

    6,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '"…Se krieje us nit kaputt". Gesichter des Wuppertaler Widerstands' bestellen
    Als die Nacht begann…
    Der Illustrator und G`schichteldrucker Thomas Fatzinek erinnert mit seinen von starken Emotionen geprägten Holzschnitten an Frans Masereel und Eric Drooker. Diese aufwendige Grafik- und Drucktechnik wurde im Mittelalter schon vor der Erfindung von Gutenbergs Druckerpresse zur Verbreitung von Flugblättern und politischen ...

    Autor*innen: Thomas Fatzinek

    9,80 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Als die Nacht begann…' bestellen