Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Gattai, Zelia: Anarchisten, Gott sei Dank. Roman einer Familie

Gattai, Zelia: Anarchisten, Gott sei Dank. Roman einer Familie

6,00 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: ANT414


Gattai, Zelia: Anarchisten, Gott sei Dank. Roman einer Familie

Die Autorin, Frau und Weggefährtin Jorge Amados und begabt mit der seltenen Fähigkeit, im Nebensächlichen das Wichtige zu erkennen erzählt die Geschichte einer Familie im Sao Paulo des beginnenden 20. Jahrhunderts. Es geht u.a. um Einwanderung, die schwarz-rote Kolonie Cecilia, Sacco und Vanzetti, 1. Mai - vieles spielt im Milieu anarchistischer Einwanderer aus Europa.

"Sag mir eins, Vater. Wieso sperrst du, eine Anarchist, die Töchter ein und verbietest ihnen, am Karneval teilzunehmen?" Seu Ernesto ließ sich nicht bedrängen, er sagte, daß er Anarchist sei, aber daß die Mehrheit - oder die Gesamtheit der Karnevalsanhänger es nicht ist. An dem Tag, an dem der Anarchismus in Brasilien triumphiere, würde er die Zügel lockern. Würde er sie wirklich lockern? Wir hatten unsere Zweifel. Auch wenn er Anarchist war, vernachläßigte er trotzdem die Tugend der Töchter nicht...

Ordentliche Erhaltung ohne Anstreichungen   

Buch, 329 Seiten (Hardcover)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

01. Bakunin, Michael: Brief aus dem Gefängnis

11,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Heider, Ulrike: Der arme Teufel

8,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

03. Grunder, Hans-Ulrich: "Wir fordern alles"

9,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

04. Dokumente der Weltrevolution: Der Anarchismus

15,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

05. Gugenberger / Petri / Schweidlenka: Weltverschwörungst heorien

7,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.