Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Die libertäre Gesellschaft

Die libertäre Gesellschaft
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3349
ISBN:
9783000397035
Autor*innen:
Gerd Stange
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Die Buchmacherei
7,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Grundrisse einer freiheitlichen und solidarischen Gesellschaft jenseits des Kapitalismus

    "Die Utopie ist die Wahrheit von morgen" (Victor Hugo) - Gerhard Stange macht sich in diesem Manifest Gedanken darüber, wie eine freiheitliche und solidarische Gesellschaft auf den wesentlichen Feldern des gesellschaftlichen Lebens organisiert sein könnte, um eine tragfähige Alternative zum Kapitalismus hervorzubringen. Die Thesen des Autors brechen mit einem unseligen Dogma im marxistischen Denken, die an die religiöse Tradition des "Bilderverbots" erinnert. Denn so verrückt es wäre, eine herrschaftsfreie Gesellschaft bis ins Detail auf dem Reißbrett zu entwerfen, so verrückt ist es, sich vozustellen, man könne dorthin gelangen, ohne das für die wichtigsten Veränderungen vorher gesellschaftliche Mehrheiten gewonnen zu haben. Auf diese Anstrengung zu verzichten heißt auf die Utopie zu verzichten. Gerhard Stange begreift sein Manifest als Vorschlag zu einer offenen Diskussion.

    Buch, 76 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    (Antiquariat) Anarchismus heute. Positionen
    In dem Sammelband werden Themen von Anarchie und Kommune über Antimilitarismus bis hin zu Anarchafeminismus als Radikalisierung des Feminismus behandelt. Erste paar Seiten eicht wellig, auf einigen Seiten Anstreichungen mit Kugelschreiber und Leuchtstift Buch, 182 Seiten

    Autor*innen: Hans-Jürgen Degen

    8,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(Antiquariat) Anarchismus heute. Positionen' bestellen
    Gaidao Nr. 109 (Juli 2020)
    Hallo Menschen, in dieser Ausgabe werdet ihr so ziemlich gar nichts über Corona lesen. Das könnt ihr in der in den nächsten Tagen erscheinenden 10. Sonderausgabe “Pandemischer Ausnahmezustand” ausgiebig nachholen. Leider wird es sie nicht als gedruckte Ausgabe geben: Unsere Finanzen lassen das zur Zeit nicht zu. Wir ...
    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Gaidao Nr. 109 (Juli 2020)' bestellen
    Gaidao Nr. 107 (März 2020)
    Hallo Menschen, die Kette der besorgniserregenden Ereignisse scheint nicht abzureißen: Nach den vielen verteilten Angriffen und Anschlägen der rechten Ewiggestrigen hat es nun mit zehn Toten in Hanau einen erneuten traurigen Einschnitt gegeben. Wir gedenken der Ermordeten und den ihr nahe stehenden Menschen. Ein Ende rechter ...
    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Gaidao Nr. 107 (März 2020)' bestellen
    Gaidao Nr. 106 (Jänner 2020)
    Liebe Menschen, 2019 war ein Jahr, in dem die dra¨ngendste Herausforderung der Menschheit endlich in den Fokus der O¨ffentlichkeit geru¨ckt ist: Die Einda¨mmung der kommenden Klimakatastrophe. Wirklich jede*r hat in diesem Jahr daru¨ber nachgedacht, diskutiert und gestritten. Viele haben sich durch die Fragen “Was sind die Ursachen und ...
    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Gaidao Nr. 106 (Jänner 2020)' bestellen
    Die anarcho-syndikalistische Gewerkschaft
    Der Text erklärt Methoden, Ziele und Organisationsformen einer anarchosyndikalistischen Gewerkschaft. Die in ihr organisierten Menschen lehnen den Zentralismus (z.B. von Parteien und DBG-Gewerkschaften) und die "sozialpartnerschaftliche" Friedenspflicht zwischen Lohnabhängigen und Besitzenden grundsätzlich ab. Das Gleiche gilt für ...

    Autor*innen: Martin Veith

    2,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die anarcho-syndikalistische Gewerkschaft' bestellen