Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Macht, Herrschaft, Emanzipation. Aspekte anarchistischer Staatskritik

Macht, Herrschaft, Emanzipation. Aspekte anarchistischer Staatskritik
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0024
ISBN:
9783931786168
Autor*innen:
Michael Wilk
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Trotzdem Verlag
10,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Vor dem Hintergrund seiner jahrelangen aktiven Erfahrung in der anarchistischen Bewegung setzt sich Michael Wilk mit den modernen Strukturen staatlicher Herrschaft über den Menschen auseinander. Machtstrukturen bleiben nicht folgenlos und beeinflussen das Verhalten und die Psyche aller Beteiligten. Und niemand ist nur Opfer, nur Täter. So ist ein wesentlicher Aspekt seiner Analyse auch das eigene Verhältnis zur Macht.

    Im Mittelpunkt stehen jedoch emanzipative Bewegungen und die Reaktionen und Befriedungsstrategien des Staates zur Herrschaftssicherung. Beispielhaft dargestellt werden die Veränderungen in diesem Bereich am Mediationsverfahren um den weiteren Ausbau des Rhein-Main-Flughafens.

    Buchbesprechung: Macht, Herrschaft, Emanzipation

    Buch, 138 Seiten