Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Senft, Gerhard (Hg.): Essenz der Anarchie

Senft, Gerhard (Hg.): Essenz der Anarchie

12,90 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 1018


Senft, Gerhard (Hg.): Essenz der Anarchie

Die Parlamentarismuskritik des libertären Sozialismus

Nicht selten wird der Anarchismus als "Kinderkrankheit" der Arbeiterbewegung oder als ein Produkt kleinbürgerlichen Denkens betrachtet. Lenin war überzeugt, dass Anarchismus "außer allgemeinen Phrasen gegen die Ausbeutung" nichts zu bieten habe. Trotzki verortete den Anarchismus auf dem "Misthaufen der Geschichte". Stalin bewertete die Thesen der AnarchistInnen als "ein Resultat ihrer Denkschwäche". Als eigenständige politische Strömung, als Kulturbewegung, als work in progress ist der Anarchismus damit jedoch eindeutig unterschätzt. Im Zentrum seines programmatischen Wirkens steht der gedankliche Ansatz, die Vielzahl der Verstrickungen des Menschen in Unterwerfungsordnungen und in Unterwerfungsideologien aufzulösen.

Der Anarchismus ist als ein facettenreiches Phänomen zu begreifen, das aufklärerisch und romantisch zugleich auftritt. Er vereint Elemente des Individualismus sowie des Sozialismus in sich. Die unterschiedlichen Richtungen innerhalb des Anarchismus kennen einen gemeinsamen Angriffspunkt: den Parlamentarismus.

Neben dem Antimilitarismus bietet diese Parlamentarismuskritik der Anarchisten die meisten Anknüpfungspunkte an Problemfelder der heutigen Gesellschaft. Allen repräsentativen Umfragen zufolge nimmt in den Demokratien westlichen Musters das Misstrauen gegenüber den politischen Eliten zu. Gemäß dem Motto "Wozu noch wählen?" bleibt eine steigende Zahl von wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern den Urnengängen fern. Das Stimmvieh reagiert mittlerweile störrisch, wenn es, angeschlossen an die großen kulturindustriellen Illusionsmaschinen, als leicht manipulierbares Verschubmaterial für politische Wahlgänge missbraucht werden soll.

Die "libertäre Demokratie", wie sie der Anarchismus vorschlägt, begreift sich als Antithese zur parlamentarischen Demokratie. Im Anarchismus sollen alle zentralistisch-hierarchischen Strukturen aus den politischen, sozialen und ökonomischen Organisationsformen eliminiert, jede im Rahmen gesellschaftlicher Prozesse wirkende etatistische oder technokratische Autorität soll ausgeschaltet werden. Politik und Ökonomie werden nach "libertärer Theorie" von den BürgerInnen in Selbstverwaltung übernommen, indem möglichst alle gesellschaftlichen Aufgaben an möglichst alle Beteiligten delegiert werden. Die sich selbst gestaltende Gesellschaft wird vor einer neuen Autoritätsbildung geschützt, indem die politische und die ökonomische Administration durch Wahl eingesetzt wird und danach der Möglichkeit einer Abwahl ausgesetzt bleibt. Mit Texten von Louise Michel, Pjotr A. Kropotkin, Elisée Reclus, Raphael Friedeberg, Pierre Ramus, Erich Mühsam, Robert Bodansky, Rudolf Rocker und Helmut Rüdiger

Buchbesprechung in der Graswurzelrevolution Nr. 312

Buch, 176 Seiten

KundInnen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:


Landauer, Gustav: Die Revolution

Landauer, Gustav: Die Revolution

Gustav Landauers 1907 erschienene Monographie "Die Revolution", die er auf Anregung seines Freundes Martin Buber schrieb und die in der von Buber herausgegebenen, angesehenen Reihe "Die Gesellschaft" erschien, beinhaltet eine geschichtsphilosophische Abhandlung zur Bedeutung neuzeitlicher Revolutionen. Damit liegt eine Schrift vor, die als eine grundlegende Geschichtsphilosophie des Anarchismus angesehen werden kann, ohne die ein umfassendes Verständnis von Landauers kommunitärem Anarchismus nicht möglich ist.


13,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Grosche, Monika: Anarchismus und Revolution

Grosche, Monika: Anarchismus und Revolution

Neben einem knappen Überblick über die Geschichte der anarchistischen Bewegung erläutert Mona Grosche anschaulich die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen theoretischen Ansätze des "klassischen" Anarchismus. In zahlreichen Zitaten kommen dabei die "Klassiker" Proudhon, Bakunin und Kropotkin selbst zu Wort.


8,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Mühsam, Erich: Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat

Mühsam, Erich: Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat

Mühsam skizziert das Weltbild des Anarchismus, räumt mit dem Vorurteil der "Organisationsfeindlichkeit" der AnarchistInnen auf und macht immer wieder deutlich, dass Staat und Gesellschaft zwei grundverschiedene Dinge sind.


4,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Was ist und will der Bund herrschaftsloser Sozialisten?

Was ist und will der Bund herrschaftsloser Sozialisten?

Der "Bund Herrschaftsloser Sozialisten" war als BHS(-Anarchisten) nach dem Ende des ersten Weltkrieges für etwa 20 Jahre lang die größte anarchistische Organisation Österreichs. Sie hatte über 60 Ortsgruppen mit rund 4.000 zahlenden Mitgliedern (Arbeitslose wurden nicht als zahlende geführt) und war mit zahlreichen anarchistischen oder sozialistischen Gruppen vernetzt.


1,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Tolstoi, Leo: Die Sklaverei unserer Zeit

Tolstoi, Leo: Die Sklaverei unserer Zeit

Mit "Die Sklaverei unserer Zeit", "Patriotismus und Regierung" und "Aufruf an die Menschheit" finden sich in diesem Band drei zentrale Texte Tolstois. Ergänzt werden diese durch Erich Mühsams Essay "Tolstois Vermächtnis" zum 100. Geburtstag des russischen Schriftstellers und ein Vorwort von Ulrich Klemm.


12,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

01. Findus: Kleine Geschichte des Anarchismus

8,10 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Crimethinc. für Quereinsteiger_inn en

0,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

03. Burnicki, Ralf: Anarchie als Direktdemokratie

4,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

04. Guerin / Chomsky: Anarchismus und Marxismus

2,50 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

05. Degen / Knoblauch: Anarchismus

12,40 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.