Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Anarchosyndikalismus heute Nr. 2 - Organisation

Anarchosyndikalismus heute Nr. 2 - Organisation

3,50 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 1816


Anarchosyndikalismus heute Nr. 2 - Organisation

Mit dieser Broschüre vervollständigen wir den Einstieg in unsere Reihe "Anarcho-Syndikalismus heute". Themenschwerpunkte sind hier unter anderem die verschiedenen Organisationsformen der basisdemokratisch orientierten Arbeiterbewegung, die Stärken und Schwächen einer anarcho-syndikalistischen Organisierung, der problematische Spagat zwischen dem "Hier und Jetzt" und der Zielsetzung eines libertären Kommunismus und die Wichtigkeit einer anarchosyndikalistischen (Gegen)Kultur.

Abgerundet wird die Textsammlung von einer aktuellen Bestandsaufnahme der Aktivitäten unserer Organisation.

Broschüre, 56 Seiten

KundInnen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:


Lueer, Hermann: Kapitalismuskritik und  Alternativen

Lueer, Hermann: Kapitalismuskritik und Alternativen

Jede Alternative zur kapitalistischen Wirklichkeit ist nur so gut wie die ihr zugrundeliegende Erklärung der kapitalistischen Produktionsverhältnisse, zu denen sie eine Alternative sein soll. Im vorliegenden Buch geht es entsprechend nicht darum, sich unabhängig von den Gründen für die weltweite Verarmung und Verelendung weiter Teile der Bevölkerung eine bessere Welt auszumalen, sondern darum, aus der Erklärung des Kapitalismus die Grundprinzipien einer Ökonomie jenseits vom Kapitalismus abzuleiten. Kritik und Alternative werden so zusammengebracht.


10,30 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Ak Wantok (Hg.): Antifa Gençlik. Eine Dokumentation (1988-1994)

Ak Wantok (Hg.): Antifa Gençlik. Eine Dokumentation (1988-1994)

Die Antifaşist (Antifa) Gençlik wurde 1988 in Berlin an der Schnittstelle migrantischer Vereinskultur, Jugendbanden des Kiez und autonomer antifaschistischer Politik gegründet. Bald bildeten sich Antifa-Gençlik-Gruppen in mehreren deutschen Städten und darüber hinaus. Mitte der 1990er Jahre lösten sich die Strukturen als Folge staatlicher Repression auf. Bis heute stellt die Antifa Gençlik einen einzigartigen Organisationsansatz im Kontext autonomer und antifaschistischer Politik in Deutschland dar.


13,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Kahveci, Çagri: Migrantische Selbstorganisierung im Kampf...

Kahveci, Çagri: Migrantische Selbstorganisierung im Kampf...

Selbstorganisierung als eine besondere Form der kritischen Auseinandersetzung von Migrant*innen mit rassistischen Verhältnissen um Mobilität, Bürgerrechte, Zugehörigkeit etc. ist in Deutschland politisch sehr heterogen. Historisch hat sie sich als ein fruchtbares umkämpftes Terrain für das Entstehen einer politisch kohärenten Kraft jenseits der paternalistischen Bevormundung erwiesen. Sie birgt jedoch auch Gefahren der Identitätspolitik. Diese Ambivalenz kristallisiert sich zumindest bei der Betrachtung der antirassistischen politischen Praxis türkeistämmiger Migrant*innen heraus.


16,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Grosche, Mona: Anarchismus und Syndikalismus in Deutschland

Grosche, Mona: Anarchismus und Syndikalismus in Deutschland

Der Text untersucht den Einfluss des Anarchismus/Syndikalismus auf die Arbeiterbewegung in Deutschland welcher bislang weder im allgemeinen bekannt war, noch in wissenschaftlichen Arbeiten Beachtung fand. Er schafft einen Überblick besonders über die Rolle des Anarchosyndikalismus. Die Broschüre ist in die Teile Begriffsklärung, historischer Überblick über anarchistische Hauptströmungen und schließlich Anarchismus und Syndikalismus in Deutschland gegliedert.


2,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
FAU Münster: Globalisierung und Widerstand

FAU Münster: Globalisierung und Widerstand

Der erste T eil der Broschüre setzt sich mit der "Globalisierung" auseinander, versucht eine Begriffsbestimmung und erläutert die wichtigsten Institutionen und Abkommen wie etwa IWF, Weltbank, WTO, Gatt, NAFTA, OECD... Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Widerstand gegen den Neoliberalismus, angefangen mit der EZLN, den Protesten gegen das MAI oder den Massendemonstrationen von Seattle bis Genua. Schließlich folgt eine Sammlung von Beiträgen, die sich etwa mit dem Konzept der "Direkten Aktion", ATTAC, den Tute Bianche etc. auseinandersetzt.


3,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.