Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Geschichte des Faschismus in Serbien

Geschichte des Faschismus in Serbien
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3755
Autor*innen:
Sava Devuritsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
bahoe books
3,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Die Geschichte des organisierten Faschismus in Serbien

    Eines der größeren Probleme des organisierten Antifaschismus ist die eklatante Ungleichheit in Zahlen und sozialer Charakteristik zwischen Nazis und Antifaschisten, speziell in Belgrad. In Belgrad gibt es einige tausend gewalttätige Fußball-Hooligans, die meisten davon sind Nationalisten und einige sind direkt mit Nazi-Gruppen verbandelt, andere mit dem organisierten Verbrechen - viele von ihnen tragen sogar Schusswaffen und haben Erfahrung damit aus den Kriegen. Auf der anderen Seite stehen die Lefties und die AnarchistInnen, viel, viel weniger an der Zahl, häufig StudentInnen der Belgrader Universität und mit sehr wenig Infrastruktur ausgestattet, in einer allgemein sehr nationalistischen Gesellschaft.

    Broschüre, 30 Seiten