Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Antisemitismus

"...der antisemitischen Pest mit aller Energie entgegentreten!" (Rudolf Rocker, 1921)


Zeige 1 bis 10 (von 20 Artikeln) Seiten:  1  2  [nächste >>] 
AG Gender-Killer: Antisemitismus und Geschlecht

AG Gender-Killer: Antisemitismus und Geschlecht

Die Beiträge dieses interdisziplinären Sammelbandes erkunden den Zusammenhang verschiedener antisemitischer Geschlechterbilder. Sie zeigen, mit welchen Codierungen und Normvorstellungen gearbeitet wurde, um den "jüdischen" Körper als anderen zu stigmatisieren. Verdeutlicht wird so, dass sich Antisemitismus und Geschlecht nicht nur am Rande berühren, sondern dass Geschlecht zentral für das Funktionieren antisemitischer Stereotype und Hassfiguren war.


18,50 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'AG Gender-Killer: Antisemitismus und Geschlecht' bestellen Details

Culina / Fedders: Im Feindbild vereint. Zur Relevanz des ...

Culina / Fedders: Im Feindbild vereint. Zur Relevanz des ...

Die Monatszeitschrift Compact kann als das zentrale Diskursorgan gegenwärtiger Querfront-Bewegungen im deutschsprachigen Raum betrachtet werden. Seit ihrer Ersterscheinung erfreut sie sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Konstitutiv für die Inhalte des Magazins ist vor allem der Glaube an eine alles umfassende Weltverschwörung. Bei einer genaueren Analyse zeigt sich, dass in einer Vielzahl der Artikel antisemitische Denk- und Argumentationsmuster aufgerufen und reproduziert werden. Der Antisemitismus fungiert in gewisser Hinsicht als „kleinster gemeinsamer Nenner“ gegensätzlicher politischer Strategien.


10,10 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Culina / Fedders: Im Feindbild vereint. Zur Relevanz des ...' bestellen Details

Hanloser, Gerhard: Krise und Antisemitismus

Hanloser, Gerhard: Krise und Antisemitismus

Das Buch beschreibt auf dem Hintergrund der Marxschen Krisentheorie die großen Kriseneinbrüche und die in ihnen auftretende Wirkungsmächtigkeit des Antisemitismus. Eine besondere Rolle spielt hier die Behandlung und Wahrnehmung des Geldes in der Krise. Eine Geschichte in drei Stationen von der Gründerzeit über die Weltwirtschaftskrise bis heute - Antisemitismus als Krisenregulierungsstrategie in der Gründerzeit, NS und New Economy.


13,40 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Hanloser, Gerhard: Krise und Antisemitismus' bestellen Details

Heinisch / Scholz:

Heinisch / Scholz: "...alles werden sich die Christen ..."

"Hexensabbat des Pöbels" - so nannte Carl Zuckmayer die Ereignisse am Abend des 11. März 1938 in Wien, als der "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland vollzogen wurde: "Es war, als seien mittelalterliche Pogrome in moderner Verkleidung wieder aufgelebt." Tagelange Hetzjagden, die die Judenverfolgungen der fünf Jahre NS-Herrschaft in Deutschland in den Schatten stellten. Handelte es sich dort fast ausschließlich um gezielte, organisierte und von oben verordnete Aktionen, agierte der Mob in Wien, als es oben niemanden gab, der verordnen konnte.


9,90 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Heinisch / Scholz: "...alles werden sich die Christen ..."' bestellen Details

Hohmann / Mümken (Hg.): Kischinew - Das Pogrom 1903

Hohmann / Mümken (Hg.): Kischinew - Das Pogrom 1903

Anfang des 20. Jahrhunderts waren die russischen Jüdinnen und Juden immer wieder Pogromen ihrer christlichen MitbürgerInnen ausgesetzt. Einer der Orte, die immer wieder betroffen waren, ist Kischinew, dem heutigen Chisinau, der Hauptstadt Moldawiens. Kischinjew war um 1900 ein Zentrum jüdischen Lebens im Russischen Reich. So bildeten die Jüdinnen und Juden mit einem Anteil von 45,9 % (laut einer Zählung aus dem Jahre 1897) die größte Bevölkerungsgruppe. In Kischinew fanden 1881, 1903 und 1905 Pogrome statt. Das Osterpogrom 1903 war das erste Pogrom in der Geschichte, das einen Namen bekam. Es steht im Mittelpunkt dieses Bandes. Hier werden zeitgenössische Darstellungen und Reaktionen auf die Pogrome wieder veröffentlicht.


16,50 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Hohmann / Mümken (Hg.): Kischinew - Das Pogrom 1903' bestellen Details

Holz u.a. (Hg.): Die Verneinung des Judentums

Holz u.a. (Hg.): Die Verneinung des Judentums

Der Band umfasst eingehende Analysen antisemitischer Positionierungen auf den Diskursebenen der Medien, der Politik, der Wissenschaft, der Religion und des Alltags. Thematisiert wird die Entstehung des politischen Antisemitismus in Deutschland und dessen gegenwärtige Wiederbelebung im Islamismus.


22,70 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Holz u.a. (Hg.): Die Verneinung des Judentums' bestellen Details

Homolka / Heidegger (Hg.): Heidegger und der Antisemitismus

Homolka / Heidegger (Hg.): Heidegger und der Antisemitismus

Wie konnte sich einer der größten Denker des 20. Jahrhunderts im Nationalsozialismus engagieren, wie nah oder fern steht er zum Antisemitismus? Darüber gab es in den letzten beiden Jahren heftige öffentliche Auseinandersetzungen. Dieses Buch dokumentiert den entstandenen Widerstreit: Führende Heidegger-Forscher und andere Protagonisten des Diskurses stellen kurz und prägnant ihre Sicht zu Heideggers politischen Verirrungen dar. Außerdem werden aus der Korrespondenz zwischen Martin und Fritz Heidegger diejenigen Briefe veröffentlicht, in denen sich die Brüder in den 30er und 40er Jahren über gesellschaftliche und politische Themen austauschen.


25,70 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Homolka / Heidegger (Hg.): Heidegger und der Antisemitismus' bestellen Details

Luther, Martin: Von den Juden und ihren Lügen

Luther, Martin: Von den Juden und ihren Lügen

Mit Martin Luther hat die Evangelische Kirche ein erhebliches Problem: der Reformator war ein wirkmächtiger Judenhasser. Unter seinen judenfeindlichen Hetzschriften sticht sein Buch "Von den Juden und ihren Lügen" von 1543 in makabrer Weise hervor. Darin entwickelt er sein berüchtigtes Sieben-Punkte-Programm zur Beseitigung des Judentums in Deutschland:


20,60 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Luther, Martin: Von den Juden und ihren Lügen' bestellen Details

Magall, Miriam: Noch einmal: Gegen Apion!

Magall, Miriam: Noch einmal: Gegen Apion!

Spätestens seit dem Herbst 1985 zeichnet sich ein „Ende der Schonzeit“ für Juden in Deutschland ab; erinnert sei an Der Müll, die Stadt und der Tod von Rainer Werner Fassbinder, den Vortrag des Berliner Historikers Ernst Nolte im Juni 1986 und den anschließenden „Historikerstreit“ und an Martin Walsers Rede in der Paulskirche im Herbst 1998. Aber auch Wissenschaftler und Pseudo-Wissenschaftler verbreiten gerne ihre „Wahrheiten“ über die Juden, ihre Religion und Kultur, über Israel und seine Entstehungsgeschichte.


18,50 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Magall, Miriam: Noch einmal: Gegen Apion!' bestellen Details

Mittmann, Thomas: Friedrich Nietzsche

Mittmann, Thomas: Friedrich Nietzsche

Nietzsche-Anhängern gilt der große Philosoph und Denker als ein zeitlebens konsequenter Gegner des Antisemitismus. Doch seine Biographie ist keineswegs von derartiger Geradlinigkeit geprägt. Nietzsche war zunächst ein Judenfeind, dessen antijüdische Ausfälle während der Bekanntschaft mit Richard Wagner ihren Höhepunkt erreichten. Er distanzierte sich erst spät - und lediglich aufgrund persönlicher Negativerfahrungen - von den führenden Köpfen des deutschen Antisemitismus.


14,90 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Mittmann, Thomas: Friedrich Nietzsche' bestellen Details

Zeige 1 bis 10 (von 20 Artikeln) Seiten:  1  2  [nächste >>] 

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.