Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Feministische Medien. Öffentlichkeiten jenseits des Malestream

Feministische Medien. Öffentlichkeiten jenseits des Malestream
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1660
ISBN:
9783897412651
Autor*innen:
Lea Susemichel; Saskya Rudigier; Gabi Horak (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Ulrike Helmer Verlag
20,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Öffentlichkeit jenseits des Malestream

    Ob sie EMMA oder FRAZ heißen, AVIVA, L-Mag, Fiber, Sic!, oder so augenzwinkernde Titel tragen wie Schlangenbrut und Krampfader: Medien waren und sind ein zentrales Element feministischer Bewegungen. Der vorliegende Band wirft einen Blick auf Geschichte und Gegenwart der feministischen Medienvielfalt im deutschsprachigen Raum: Vom Flugblatt zum Fanzine, von der Lesbenpresse bis zu Frauensendern. Die Herausgeberinnen sind vom Fach: Macherinnen der an.schläge, Österreichs einzigem feministischen Monatsmagazin, welches im Jahre 2008 sein 25jähriges Jubiläum feiert. Das aus diesem Anlass entstandene Buch ist jedoch keine Festschrift: Es erhebt erstmals den Status Quo der mittlerweile höchst differenzierten medialen Landschaft und diskutiert dabei Ansätze, Probleme und Paradigmenwechsel feministischer Medienproduktion.

    Buch, 200 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Rollentausch
    Rollentausch ...ist auch keine Lösung! Schwarzweißer Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Rollentausch' bestellen
    Smiley
    Farbiger Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Smiley' bestellen
    (Antiquariat) Gustav Landauer im Sozialist (1892-1899)
    Sammelband der "Edition Suhrkamp" mit Aufsätzen über Kultur, Politik und Utopie aus dem Zeitraum 1892 - 1899. Gustav Landauer war gewaltfreier Anarchist und Mitbegründer der Münchener Räterepublik 1918. Er wurde nach ihrer Zerschlagung von rechtsextremen Freikorpssoldaten ermordet und steht für eine ...

    Autor*innen: Ruth Link-Salinger

    7,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(Antiquariat) Gustav Landauer im Sozialist (1892-1899)' bestellen
    X-Ray Spex - Live at the Roxy club
    X-Ray Spex waren eine legendäre frühe englische Punk-Band. Charakteristisch war der gehetzte, durchdringende, hysterische Gesang von Poly Styrene, sowie das Saxophon, das sonst nicht zu einer klassischen Punkbesetzung gehörte. Die Band brachte Lieder heraus wie Oh Bondage Up Yours, Identity, Germ Free Adolescents. Sie existierte bis ...

    Autor*innen: X-Ray-Spex

    6,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'X-Ray Spex - Live at the Roxy club' bestellen
    VerkehrsMachtOrdnung. Zur Kritik des Mobilitätsparadigmas
    Zur Kritik des Mobilitätsparadigmas Als VerkehrsMachtOrdnung bezeichnet Planka.nu [dt.: Umsonstfahren.jetzt] ein der neoliberal-kapitalistischen Gesellschaft angepasstes Verkehrssystem, das sich gleichzeitig zu einem Grundpfeiler dieser Gesellschaft entwickelt hat. In seinem Zentrum steht die Idee der »Automobilität«. In dem ...

    Autor*innen: Planka.nu

    10,10 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'VerkehrsMachtOrdnung. Zur Kritik des Mobilitätsparadigmas' bestellen