Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Erinnerungen. Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts

Erinnerungen. Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3560
ISBN:
9783944233741
Autor*innen:
Esther Bejarano
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Laika Verlag
17,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts

    "Ich habe viel Glück in meinem Leben gehabt, ein ganz großes Glück, ein unheimliches Glück." Dies sagt eine Frau von sich, deren Eltern und Schwester von den Nationalsozialisten umgebracht wurden; die selbst die unfassliche Grausamkeit des Vernichtungslagers Auschwitz er- und überlebt hat: Esther Bejarano.

    In ihren Erinnerungen, die hier erstmals in deutscher Fassung vollständig vorliegen, erzählt sie in ihrer einfachen Sprache, die das Ungeheuerliche umso eindringlicher hervorruft, von der Shoah, von großem Leid und Verlust. Doch enden die Aufzeichnungen hier nicht: Sichtbar wird auch Esther Bejaranos Kraft, die es ihr ermöglichte, nach diesen Erfahrungen weiterzuleben.

    Seit mehr als dreißig Jahren ist sie eine Kämpferin gegen das Vergessen, die ihre Geschichte an Schulen erzählt und mit den Mitteln der Musik leidenschaftlich gegen jede Art von Intoleranz angeht.

    Die Aufzeichnungen werden ergänzt durch ein Gespräch Esther Bejaranos mit der italienischen Journalistin Antonella Romeo. Mit einem Grußwort der Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler und einem Nachwort des italienischen Historikers Bruno Maida sowie einer sehr persönlichen Einlassung der Journalistin und Schauspielerin Peggy Parnass.

    Mit zahlreichen Fotos.

    Buch, 208 Seiten (Taschenbuch)

    (Die Hardcover-Auflage samt DVD ist nicht mehr erhältlich!)

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Die Religion des Kapitals
    Lafargues "Religion des Kapitals" hat nichts von seiner beißenden satirischen Schärfe eingebüßt. Ausgangspunkt für Lafargues Pamphlet ist ein "Londoner Kongreß", bei dem sich Kapitalisten, Philosophen, Sprachwissenschafter, Priester aller Konfessionen und mehr oder minder dubiose Halb- und Unterweltgeschäftemacher treffen, um eine ...

    Autor*innen: Paul Lafargue

    9,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Religion des Kapitals' bestellen
    Anarchosyndikalismus heute Nr. 3 - Betriebsratsarbeit
    Die Diskussion um das Für und Wider einer Teilnahme an der Institution Betriebsrat ist in anarcho-syndikalistischen Kreisen ein Dauerbrenner. Diese Textsammlung versucht die Diskussion widerzuspiegeln. Es sind relativ aktuelle Texte, die chronologisch geordnet sind und meist der FAU entstammen. Am Ende der Broschüre sind zwei Texte ...

    Autor*innen: Syndikat A (Hg.)

    2,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchosyndikalismus heute Nr. 3 - Betriebsratsarbeit' bestellen