Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

"Es lebt noch eine Flamme". Rheinische Anarcho-Syndikalisten/-innen in der Weimarer Republik und im Faschismus

Es lebt noch eine Flamme. Rheinische Anarcho-Syndikalisten/-innen in der Weimarer Republik und im Faschismus
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0022
ISBN:
9783922209720
Autor*innen:
Ulrich Klan; Dieter Nelles
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Trotzdem Verlag
19,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Rheinische Anarcho-Syndikalisten/-innen in der Weimarer Republik und im Faschismus
    Das vorliegende Buch umfasst die Herkunftsgeschichte der Freien Arbeiterunion (FAUD); Es stellt - mit Schwerpunkt Ruhrgebiet - deren politische Betätigung in der Märzrevolution 1920 oder den Erwerbslosenunruhen dar und schildert die innerorganisatorischen Kontroversen um Strategie und Taktik. Historisch reicht die Arbeit von der Auseinandersetzung der "Lokalisten" mit den Zentralgewerkschaften bis zum Widerstand der FAUD im Dritten Reich und ihrer Fluchthilfeorganisation. Der zweite Teil des Buches befasst sich mit "Oppositionsgruppen" innerhalb der anarcho-syndikalistischen Bewegung - angefangen von der Syndikalistisch-anarchistischen Jugend über Freibünde und eigene Frauenorganisationen bis hin zu Siedlungsgruppen.

    Buch, 379 Seiten