Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Kritische Philosophie

Kritische Philosophie


Zeige 1 bis 10 (von 62 Artikeln) Seiten:  1  2  3  4  5  6  7  [nächste >>] 
50 Jahre das Argument: Kritisch-intellektuelles Engagement heute

50 Jahre das Argument: Kritisch-intellektuelles Engagement heute

Jubiläumsausgabe der marxistischen Zeitung "Das Argument". Mit Beiträgen von Frigga Haug, Wolfgang F. Haug, Oskar Negt, Judith Butler und vielen anderen.


24,70 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x '50 Jahre das Argument: Kritisch-intellektuelles Engagement heute' bestellen Details

Arendt, Hannah: Nach Auschwitz

Arendt, Hannah: Nach Auschwitz

Enthält: Die vollendete Sinnlosigkeit; Antisemitismus und faschistische Internationale; Das Bild der Hölle; Ein Briefwechsel mit Gershom Scholem; Was heisst persönliche Verantwortung unter einer Diktatur?; Der Auschwitz-Prozess; Artikel aus dem "Aufbau".


13,40 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Arendt, Hannah: Nach Auschwitz' bestellen Details

Athanasiou / Butler: Die Macht der Enteigneten

Athanasiou / Butler: Die Macht der Enteigneten

Judith Butler und Athena Athanasiou im Gespräch: Die Diskussion kreist um diejenigen, die Land, Staatsbürgerschaft, Besitz verloren haben, jene, die der Zugehörigkeit zur Welt beraubt sind. Was bedeutet dieser prekäre Verlust in einer von der Logik des Besitzes beherrschten kapitalistischen Welt? Kann er zur Quelle des Widerstands werden und politische Antworten geben auf Entrechtung und Enteignung, auf den Entzug der Grundbedingungen des Lebens schlechthin?


23,60 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Athanasiou / Butler: Die Macht der Enteigneten' bestellen Details

Balibar, Etienne: Marx`Philosophie

Balibar, Etienne: Marx`Philosophie

Marx’ Philosophie stellt ein außergewöhnlich radikales Protokoll symptomatologischen Lesens dar, in dem Balibar einer Frage nachgeht, mit der sich Marx nie ausführlich auseinander gesetzt hat – welchen Status besitzt seine Intervention in die Philosophie. Am Leitfaden dieser Frage verfolgt er Marx’ Denken bis in die Momente hinein, in denen es schweigt oder von Idealisierungen blockiert bleibt. Das Buch rekonstruiert die Zukunft des Marxismus, die sich in seinen ungelösten Problematiken abspielen wird.


15,30 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Balibar, Etienne: Marx`Philosophie' bestellen Details

Bauman, Zygmunt: Unbehagen in der Postmoderne

Bauman, Zygmunt: Unbehagen in der Postmoderne

Anything goes? Haben die alten Ideale der Moderne - Schönheit, Reinheit und Ordnung - ausgedient? Keineswegs, so Bauman, nur glauben wir heute, sie direkt "aus dem Erz des menschlich-allzumenschlichen Strebens nach Lust schmelzen" zu können, und zwar jeder und jede für sich im eigenen Auftrag. Erwuchs das moderne Unbehagen aus der Sicherheit, die zu wenig Freiheit ließ, so entsteht das postmoderne Unbehagen aus der Freiheit, die zu wenig Sicherheit gewährleistet. Produzierte das Übermaß an Ordnung langweilige und eintönige Tage, beschert uns das postmoderne Übermaß an Freiheit schlaflose Nächte - dem Unbehagen läßt sich nicht entgehen.


30,90 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Bauman, Zygmunt: Unbehagen in der Postmoderne' bestellen Details

Bauman, Zygmunt: Verworfenes Leben

Bauman, Zygmunt: Verworfenes Leben

Tatsächlich hat, so Bauman, die kulturelle Logik der globalen Modernisierung etwas vom Orwellschen "Big Brother" - nicht im Sinn der Gleichschaltung von Menschen, sondern in der Anmaßung, zu bestimmen, wer gebraucht wird, wer dazugehört und in einem Staat leben darf und wer nicht. Ortlose Migranten, Flüchtlinge und für "überflüssig" gehaltene Menschen - in ihrem Schicksal manifestiert sich die Tatsache, daß die Entwicklung der modernen Gesellschaften in ökonomischer und politischer Hinsicht nicht etwa in der Integration aller besteht. Ganz im Gegenteil: Die Moderne wirkt sich höchst selektiv aus.


20,60 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Bauman, Zygmunt: Verworfenes Leben' bestellen Details

Breier, Karl-Heinz: Hannah Arendt zur Einführung

Breier, Karl-Heinz: Hannah Arendt zur Einführung

Entschiedenheit im Urteil und gedankliche Schärfe kennzeichnen das Denken Hannah Arendts (1906-1975), die sich in erster Linie als politische Theoretikerin verstand. Nicht Selbstentfremdung, sondern Weltentfremdung ist für sie das Kennzeichen der Moderne. Vor dem Hintergrund der Gefährdungen, denen unsere Freiheit in einer Arbeits- und Konsumgesellschaft ausgesetzt ist, charakterisiert Karl-Heinz Breier Hannah Arendts republikanisches Freiheitsdenken und macht unter Rekurs auf Aristoteles, Machiavelli, Montesquieu und Tocqueville die philosophische Originialität dieser Denkerin deutlich.


14,30 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Breier, Karl-Heinz: Hannah Arendt zur Einführung' bestellen Details

Burgmer, Christoph: Das negative Potenzial

Burgmer, Christoph: Das negative Potenzial

"Der Staat ist ein Palast, in den man hineintritt, der aber keinen Hinterausgang hat. Man kann in diesem Palast höchstens nach oben kommen. Man kann sich in die Institutionen hineinbegeben, aber dann bleibt man drin. Viele fühlen sich dabei glücklich. Das ist die Faszination der gesellschaftlichen, der bürgerlichen Machtverhältnisse. Eine Faszination allerdings, unter der wir im Grunde alle leiden."


9,80 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Burgmer, Christoph: Das negative Potenzial' bestellen Details

Butler / Spivak: Sprache, Politik, Zugehörigkeit

Butler / Spivak: Sprache, Politik, Zugehörigkeit

Dieses Buch vereint zwei der einflussreichsten Theoretikerinnen des letzten Jahrzehnts. Im Streitgespräch erkunden Gayatri Chakravorty Spivak – gebürtige Inderin und führende Vertreterin der postcolonial studies – und die Philosophin und Feministin Judith Butler gemeinsam Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Staates in Zeiten der Globalisierung.


8,30 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Butler / Spivak: Sprache, Politik, Zugehörigkeit' bestellen Details

Butler, Judith: Krieg und Affekt

Butler, Judith: Krieg und Affekt

In zwei Essays und einem Interview beschäftigt sich Judith Butler mit der Rolle der Medien und besonders der US-Kriegsberichterstattung in den gegenwärtig geführten Kriegen. Im Zentrum stehen der Irakkrieg und das US-Gefangenenlager in Guantanamo.


8,30 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Butler, Judith: Krieg und Affekt ' bestellen Details

Zeige 1 bis 10 (von 62 Artikeln) Seiten:  1  2  3  4  5  6  7  [nächste >>] 

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

01. Butler, Judith: Krieg und Affekt

8,30 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Schwandt, Michael: Kritische Theorie

10,30 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

03. Kuhn, Gabriel: Jenseits von Staat und Individuum

14,40 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

04. Schreiner, Patrick: Unterwerfung als Freiheit

12,30 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

05. Kuhn, Gabriel: Tier-Werden, Schwarz-Werden, Frau-Werden

14,40 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.