Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Gesellschaftskritik

Kritik der gesellschaftlichen Zustände


Neue Artikel im Programm:
Aigner / Kumnig (Hg.): Stadt für alle!

Aigner / Kumnig (Hg.): Stadt für alle!

Rassistische Polizeikontrollen, Ausschlüsse beim sozialen Wohnbau, Bettelverbote. In Städten wird ständig verhandelt, wer dazu gehört und wer nicht, wer Zugang zu Ressourcen hat und wer nicht. Dieser Sammelband liefert sowohl theoretische Überlegungen, wie auch konkrete Erfahrungen und Interventionen zum Thema gesellschaftliche Teilhabe sowie Ein- und Ausschlüsse in Städten.


17,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Aigner / Kumnig (Hg.): Stadt für alle!' bestellen Details

Gamblin u.a. (Hg.): Im Kampf gegen die Tyrannei. Gewaltfrei-revo

Gamblin u.a. (Hg.): Im Kampf gegen die Tyrannei. Gewaltfrei-revo

Die Kriege im Mittleren Osten und in der afrikanischen Sahelzone treffen vor allem ZivilistInnen und zwingen Millionen zur Flucht. Viele Medien stellen als Handelnde nur die bewaffneten Militärs und Milizen dar, denen eine angeblich passive, ihnen ausgelieferte Bevölkerung gegenübersteht. Dieses Bild lässt zunehmend in Vergessenheit geraten, dass in den arabischen Aufständen 2011 Militärdiktaturen auf gewaltfreie Weise gestürzt oder ins Wanken gebracht worden sind.


14,40 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Gamblin u.a. (Hg.): Im Kampf gegen die Tyrannei. Gewaltfrei-revo' bestellen Details

Selbsthilfegruppe Ei des Kommunismus (SEK): Erneuter Versuch...

Selbsthilfegruppe Ei des Kommunismus (SEK): Erneuter Versuch...

Die beim Untergang des Ostblocks verkündete Mär vom ›Ende der Geschichte‹ ist einer multiplen Krise des Kapitalismus gewichen und die gepriesene liberale Demokratie befindet sich in einer existenziellen Notlage. Beides nützt – trotz aller linken Protestbewegungen – vor allem der alten und neuen Rechten. Um diesem Drama zu begegnen, wird es Zeit, nicht nur über Utopien zu diskutieren, sondern auch über politische Ziele und darüber, wie sie realisiert werden können.


8,30 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Selbsthilfegruppe Ei des Kommunismus (SEK): Erneuter Versuch...' bestellen Details

Komlosy, Andrea: Grenzen. Räumliche und soziale Trennlinien ...

Komlosy, Andrea: Grenzen. Räumliche und soziale Trennlinien ...

Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs triumphierte die Ideologie der Grenzenlosigkeit. Systembarrieren waren gefallen. Innerhalb des EU-Schengenraumes wurden die Binnengrenzen aufgehoben. Es schien, als würde es demnächst keine Grenzen auf der Welt mehr geben. Doch bald kippte die Euphorie um die proklamierte Grenzenlosigkeit. Sie machte dem Ruf nach Wiedererrichtung von Grenzen Platz: gegenüber MigrantInnen, gegenüber chinesischen Firmenübernahmen, gegenüber einer Islamisierung der europäischen Gesellschaft und vielen anderen „fremden“ Einflüssen. Tatsächlich beruhte das Zeitalter der offenen Grenzen auf einer rigiden Abschottung gegenüber Menschen aus Drittstaaten. Die Grenzen waren nicht aufgehoben, sondern hatten sich lediglich verlagert. Umgekehrt bedeutet das aktuelle Revival von Grenzen keineswegs ein Ende der grenzenlosen westlichen Einmischung überall auf der Welt, sowohl in ökonomischer als auch in militärischer Hinsicht.


19,90 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Komlosy, Andrea: Grenzen. Räumliche und soziale Trennlinien ...' bestellen Details

Lotzer, Sebastian: Winter is coming. Soziale Kämpfe in Frankreic

Lotzer, Sebastian: Winter is coming. Soziale Kämpfe in Frankreic

Diese Welt ist unglaublich zäh und wir manchmal müde, vom Anrennen gegen die immer gleichen Bedingungen. Doch dann weht plötzlich der Wind eine neue Melodie herüber und wärmt unsere Herzen. So war es im letzten Frühling, als aus dem Nichts eine neue Bewegung in Frankreich entstand, die auf den Straßen Einzug hielt. Neue, unverbrauchte Parolen erklangen und in einigen wenigen, glückseligen Momenten wechselte die Angst die Seite. Winter is coming versammelt Texte und Reportagen, lässt die ProtagonistInnen der Geschehnisse zu Wort kommen und zeichnet in einer umfangreichen Chronologie sowohl die Bewegung gegen die „Reform“ der Arbeitsgesetze (loi travail) als auch die Geschehnisse nach dem Tod von Adama Traoré und der Misshandlung von Théo nach, jene zwei jungen Männern aus den Vorstädten, welche das Pech hatten, in die Fänge rassistischer Polizisten zu geraten.


14,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Lotzer, Sebastian: Winter is coming. Soziale Kämpfe in Frankreic' bestellen Details

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.