Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Nahostkonflikt

Texte und Bücher zum Nahostkonflikt


Zeige 1 bis 6 (von 6 Artikeln) Seiten:  1 
Balke, Ralf: Hakenkreuz im heiligen Land

Balke, Ralf: Hakenkreuz im heiligen Land

1920 lebten rund 2.500 nicht-jüdische Deutsche in Palästina. Der Großteil von ihnen gehörte der pietistischen Tempelgesellschaft an, die - nationalistisch, radikal-protestantisch und judenfeindlich gesinnt - der nationalsozialistischen Propaganda idealen Nährboden bot. Schnell konnte ab 1933 ein dichtes Netz von NS-Organisationen geknüpft und die Siedlergemeinschaft gleichgeschaltet werden...


16,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Balke, Ralf: Hakenkreuz im heiligen Land' bestellen Details

Gruppe CoRa (Hg.): No to the ghettos!

Gruppe CoRa (Hg.): No to the ghettos!

Texte und Interviews mit AktivistInnen der "Anarchists against the wall" aus Israel, diverse Texte zum Nahostkonflikt aus libertärer Perspektive, zu Kriegsdienstverweigerung usw. bietet diese hervorragende Broschüre der Gruppe CoRa aus Wien. Bei all der menschenverachtenden Ideologie, die bei diversen linken Gruppen in ihren Statements zum Konflikt hierzulande mitschwingt, eine wohltuende Sammlung, die aufzeigt, dass es auch einen Blickwinkel jenseits proisraelischer schwarz-weißmalerei und Hochjubelei diverser islamistischer, antisemitischer Terrorgruppen gibt.


2,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Gruppe CoRa (Hg.): No to the ghettos!' bestellen Details

Nowak, Peter: Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte...

Nowak, Peter: Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte...

In 25 Jahren Antisemitismusstreit in der deutschen Linken ist viel geschrieben worden. Peter Nowak liefert eine knappe Zusammenfassung und geht auf die zentralen Grundlagentexte der Diskussion ein. Das Buch bietet den Leser*innen einen Überblick über die Geschichte des Antisemitismusstreits und gibt ihnen so die Möglichkeit, sich eine eigene Position in einer Auseinandersetzung zu bilden, die in den letzten beiden Jahrzehnten die Linke aller Fraktionen und Strömungen beschäftigt hat.


10,10 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Nowak, Peter: Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte...' bestellen Details

Schmid, Bernhard: Der Krieg und die Kritiker

Schmid, Bernhard: Der Krieg und die Kritiker

Die "Kritiker" sind dabei sowohl jene, die diesen Krieg (mit zum Teil falschen Argumenten und ohne Bewusstsein für die Problematik antisemitischer Argumentationsmuster) kritisiert haben - als auch jene, die sich für besonders radikale Gesellschaftskritiker halten, aber mit fliegenden Fahnen für die Unterstützung dieses Krieges mobilisierten. Deshalb muss den Hintergründen nachgegangen werden, die dafür sorgen, dass es besonders in den deutschsprachigen Ländern so extrem antagonistische Sichtweisen auf einen kriegerischen Konflikt gibt. Daher wird nach den historischen, psychologischen, ideologischen Voraussetzungen der Debatte in Deutschland und Österreich gesucht: innerhalb der Linken und weit darüber hinaus. Die verschiedenen Fallstricke und projektiven Bedürfnisse vor dem Hintergrund der "eigenen" Geschichte werden kritisch beleuchtet.


8,30 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Schmid, Bernhard: Der Krieg und die Kritiker' bestellen Details

Schmidtkunz, Renata: Im Gespräch Uri Avnery

Schmidtkunz, Renata: Im Gespräch Uri Avnery

"Ich habe in den letzten 71 Jahren meines Lebens keinen einzigen Tag des Friedens erlebt. Ich hoffe und glaube, dass ich den Frieden noch erlebe." Uri Avnery in einer Rede, die er im Juni 2005 in Salzburg hielt.


15,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Schmidtkunz, Renata: Im Gespräch Uri Avnery' bestellen Details

Senft, Gerhard: Aufbruch in das gelobte Land

Senft, Gerhard: Aufbruch in das gelobte Land

Die Ursprünge der Kibbutz - Wirtschaft. "Eine Weltkarte, in der das Land Utopia nicht verzeichnet ist, verdient keinen Blick, denn sie läßt die eine Küste aus, wo die Menscheit ewig landen wird. Und wenn die Menschheit da angelangt ist, hält sie Umschau nach einem besseren Land und richtet ihre Seele dahin." (Oscar Wilde, Der Sozialismus und die Seele des Menschen)


10,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Senft, Gerhard: Aufbruch in das gelobte Land' bestellen Details

Zeige 1 bis 6 (von 6 Artikeln) Seiten:  1 

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

01. Gruppe CoRa (Hg.): No to the ghettos!

2,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Senft, Gerhard: Aufbruch in das gelobte Land

10,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.