Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Arbeit - Wohl oder Übel? Diagnosen und Utopien

Arbeit - Wohl oder Übel? Diagnosen und Utopien
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5146
ISBN:
9783854766421
Autor*innen:
Club of Vienna (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Mandelbaumverlag
15,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Arbeit: Wohl oder Übel? Diagnosen und Utopien

    Wie soll die Arbeit gestaltet sein, damit sie wieder zum Wohlbefinden der Menschen beiträgt? Diese Frage ist umso drängender als unter dem Vorzeichen neoliberalen Wirtschaftens und Konsumierens die Bedürfnisse der Menschen aus dem Blick geraten sind. Symptomatisch für diese Entwicklung sind Jobs, die nicht mehr den Lebensunterhalt sichern, keine Planbarkeit der Lebensgestaltung erlauben sowie den Beschäftigten einen erhöhten Mobilitäts- und Zeitdruck zumuten. Eine Zunahme an Burnouts und Depression sowie die Vergrößerung der Kluft zwischen Arm und Reich sind die gesellschaftlich problematischen Folgen dieser Entwicklung.

    Gerade diese Situation verlangt es, den Arbeitsbegriff in seiner ganzen gesellschaftlichen Breite zu thematisieren - und neben der bezahlten Arbeit in Form von beruflicher Tätigkeit auch die unbezahlte Arbeit in Form von privater Versorgungs- und Betreuungsarbeit zu berücksichtigen. In den Beiträgen werden gegenwärtige Arbeitsverhältnisse thematisiert, die Autoren und Autorinnen zeigen aber auch auf, welche Veränderungen für eine zukünftige Neugestaltung der Arbeit notwendig sind, damit ein "gutes Leben" möglich ist - wie etwa auf das Bedingungslose Grundeinkommen sowie auf weitere politische Gestaltungspotenziale.

    Buch, 170 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Hauptsache Arbeit? Zum Verhältnis von Arbeit und menschlicher Emanzipation
    Zum Verhältnis von Arbeit und menschlicher Emanzipation. Enthält u.a. eine Untersuchung zur Geschichte der Arbeit und macht Vorschläge zur Überwindung der Arbeitsgesellschaft. Arbeit im Wandel der Geschichte Arbeitsgesellschaft Widerstand gegen die Arbeit Jenseits der Arbeit Broschüre, 60 Seiten

    Autor*innen: Ludwig Unruh

    3,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Hauptsache Arbeit? Zum Verhältnis von Arbeit und menschlicher Emanzipation' bestellen
    Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Einführung
    Dieses INTRO führt umfassend in die Debatten um das bedingungslose garantierte Grundeinkommen ein. Karl Reitter zeichnet die internatio­nale Geschichte der Debatte nach und stellt die unterschiedlichen Zugänge zur Forderung nach einem Grundeinkommen dar. Neben den unterschiedlichen politischen Motivationen der BefürworterInnen ...

    Autor*innen: Karl Reitter

    10,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Einführung' bestellen
    Work. Kapitalismus - Wirtschaft - Widerstand
    Warum müssen wir, trotz all des technischem Fortschritts, mehr arbeiten als je zuvor? Wie kommt es, dass je härter wir arbeiten, wir letztendlich im Vergleich zu unseren Bossen umso ärmer werden? Warum konzentrieren sich die Leute einzig darauf, ihre Jobs zu retten, wenn die Wirtschaft zusammenbricht – obwohl eigentlich von ...

    Autor*innen: Crimethinc.

    20,40 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Work. Kapitalismus - Wirtschaft - Widerstand' bestellen