Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Das Ox-Kochbuch 3. Kochen ohne Knochen - die feine fleischfreie Punkrock-Küche

Das Ox-Kochbuch 3. Kochen ohne Knochen - die feine fleischfreie Punkrock-Küche
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5038
ISBN:
9783931555993
Autor*innen:
Uschi Herzer; Joachim Hiller (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Ventil Verlag
10,20 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Rezepte zum »Kochen ohne Knochen«, vegetarische und vegane Köstlichkeiten von simpel bis anspruchsvoll, von Punks nicht nur für Punks.

    Herausgegeben von Uschi Herzer und Joachim Hiller, den Machern des Punkrock-Fanzines Ox, hat sich das Ox-Kochbuch seit seinem Erscheinen 1997 zum Kochbuch-Geheimtip entwickelt – und zwar nicht nur bei Punkrockern. Das Erfolgsrezept: alltagstaugliche Kochanleitungen, die sich in der Sprache klar vom sonstigen Kochbuch-Allerlei unterscheiden und dabei klar und verständlich geschrieben sind.

    Auch für Teil 3 haben Leser und Leserinnen des Ox-Fanzines, Fans der beiden ersten Ox-Kochbücher, Szene-Menschen und Punker-Mütter, ihre liebsten Rezepte aufgeschrieben oder sogar gezeichnet. Gesichtet, ausgewählt und getestet von Uschi Herzer und Joachim Hiller und ergänzt um deren Lieblingskreationen ist so ein weiteres ungewöhnliches Kochbuch entstanden, das sich wie die Vorgänger durch seine Schreibe und seine Alltagstauglichkeit auszeichnet.

    Auf über 200 Seiten gibt es leckere fleischlose Rezepte, die mit der Besonderheit aufwarten, dass zu jedem ein Tip des Verfassers abgedruckt ist, welche Musik, welche Band sich als »Koch- und Ess-Soundtrack« am Besten eignet. In einem Sonderteil finden sich Hintergrundinfos zum Kochen an sich, zum bewussten Einkauf und zu ökologischer Landwirtschaft, und aufgelockert wird das Buch durch zahlreiche Zeichnungen von Rautie wie auch komplett als Comic gestaltete Rezepte.

    Buch, 220 Seiten