Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Emo. Portrait einer Szene

Emo. Portrait einer Szene
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3707
ISBN:
9783955750053
Autor*innen:
Martin Büsser; Jonas Engelmann; Ingo Rüdiger (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Ventil Verlag
15,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Lidschatten, enge Jeans, schwarz gefärbte Haare - seit einigen ­Jahren hat sich Emo zu einer weltweiten Jugendkultur entwickelt. Doch der androgyne Emo-Style ist vielen Anfeindungen aus­gesetzt. Im Internet wimmelt es von Anti-Emo-Foren, in Lateinamerika kam es zu Hetzjagden gegen Emos.

    Mit diesem Buch liegt ein Sammelband vor, der Emo als Mode, Jugendkultur und Musikstil beleuchtet, ohne gängigen Vorurteilen zu erliegen. Welche Identitätskonzepte liegen Emo ­zugrunde? Ist Emo eine ernst­zunehmende Rebellion gegen ­traditionelle Geschlechter­rollen? Wie gehen Jugendliche mit dem Hass um, der ihnen ­entgegenschlägt?

    Verschiedene Aufsätze erläutern die historische Entwicklung seit dem Emocore in den 1980ern. Interviews und Texte über Emo in Russland, Mexiko, Chile, Ägypten und der Türkei sowie eine ­kommentierte Diskografie geben Einblick in eine der meist­­disku­tiertesten Szenen unserer Zeit.

    Mit kommentierter Diskografie

    Buch, 200 Seiten (2. aktualisierte Auflage 2013)