Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Serge, Victor: Schwarze Wasser

Serge, Victor: Schwarze Wasser

23,60 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 5059


Serge, Victor: Schwarze Wasser

Revolution, Liebe, Denunziantentum

Michail Iwanowitsch Kostrow, Professor für »historischen Materialismus« in Moskau, wird wegen falscher Gesinnung verhaftet. Er durchläuft die verschiedenen Stationen des stalinistischen Repressionsapparats und landet schließlich in dem entlegenen Ort Schwarze Wasser in der Verbannung. Hier trifft er auf eine Gruppe von Oppositionellen.

Der atemlos geschriebene Roman ist eine Fiktion, aber genährt durch fürchterliche Realitäten, aus Erfahrungs- und Erinnerungsbruchstücken der deportierten linken Opposition. Trotz der Hoffnungslosigkeit der Situation überdauern die Protagonisten – dank einer menschlichen Wärme im Grauen der Denunziationen, dem Sternenhimmel, der Weite der Landschaft und der kurzen Liebe.

Serges Roman von 1939 macht vor Koestler und lange vor Solschenyzin das Leben in den sowjetischen Straflagern zum Thema – ein Stück ergreifender Weltliteratur, das in der Übersetzung von Eva Moldenhauer nun erstmals auf Deutsch vorliegt.

Buch, 288 Seiten

KundInnen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:


Bio Espresso Rebeldia 500gr ganze Bohne

Bio Espresso Rebeldia 500gr ganze Bohne

Bio Espresso aus Fair Trade, 500gr ganze Bohne


9,20 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Aufkleber

Aufkleber "Space Invaders against racism"

Aufkleber "Space invaders against racism"


ab 0,00 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Londres, Albert: Die Flucht aus der Hölle

Londres, Albert: Die Flucht aus der Hölle

Frankreich 1911/12. Die anarchistische Bonnot-Bande zieht durchs Land und raubt Banken aus. Die Polizei ist der Bande unterlegen und reagiert mit aller Härte. 1912 wir der französische Anarchist Eugène Camille Dieudonné wegen angeblicher Mitgliedschaft verhaftet und 1913 zum Tode verurteilt. Er ist unschuldig. Das weiß die Polizei, die Justiz, vor allem weiß es Eugène. Er wird zur lebenslänglichen Deportation "begnadigt", ein Tod auf Raten im gefürchteten Bagno. Dreizehn Jahre verbringt er in der französischen Strafkolonie Guyana und immer wieder wurden seine Bitten auf Begnadigung abgelehnt. Schließlich wagt er mit fünf Kameraden die Flucht aus der Hölle. Eine abenteuerliche Reise, die nicht alle überleben sollten.


12,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Orwell, George: Mein Katalonien

Orwell, George: Mein Katalonien

Ende 1936 kam Orwell als Zeitungsreporter nach Barcelona, um über den Bürgerkrieg zu berichten. Er schloß sich der Miliz der P.O.U.M. an, der Arbeiterpartei der marxistischen Einigung, und kämpfte den Winter über an der Front in Aragonien. Als er wenig später mit ansehen musste, wie die Kommunisten bei der Ausschaltung der ihnen nicht genehmen Gruppen Methoden der faschistischen Geheimpolizei anwandten, wurde er zu einem der erbittertsten Feinde des sowjetischen Totalitarismus.


13,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
I didn`t go to work (TS / FT)

I didn`t go to work (TS / FT)

I didn't go to work today - I don`t think I`ill go tomorrow

Geradlinig geschnittenes Fair Trade T-Shirt der Kooperative Nueva Vida Fair Trade Zone aus Nicaragua oder von Stanley und Stella.


16,00 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.