Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

17. Juni 1953. Arbeiteraufstand oder Konterrevolution?

17. Juni 1953. Arbeiteraufstand oder Konterrevolution?
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1349
Autor*innen:
Red Devil
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Soziale Befreiung
4,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Arbeiteraufstand oder Konterrevolution?

    In unserer Broschüre "17. Juni 1953 - Konterrevolution oder Arbeiteraufstand?" untersuchen wir auf 80 Seiten die Ereignisse des Juni 1953 (Revolte in der DDR), seine Vorgeschichte, seine Bedingungen, Ursachen und Folgen. Dabei stützen wir uns auf umfangreiche Literatur, Fakten und Originalzitate, um ein möglichst allumfassendes Bild zu erhalten. Besonderes Augenmerk widmen wir der Herausstellung des proletarischen Charakters der Juni-Ereignisse. Dabei kommen wir zu einer anderen Sichtweise als der vorherrschenden und widersprechen sowohl den westlichen "Demokraten", welche den 17. Juni als "nationalen Aufstand gegen die russischen Besatzer" interpretieren, als auch den östlichen Herren des Staatskapitalismus, für welche der 17 Juni 1953 einen "faschistischen Putsch", initiiert von "westlichen Agenten" und "faschistischen Provokateuren", darstellte.

    Broschüre, 76 Seiten