Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Welche Perspektive hat die Anti-Globalisierungsbewegung?

Welche Perspektive hat die Anti-Globalisierungsbewegung?
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1344
Autor*innen:
Red Devil
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Soziale Befreiung
2,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Welche Perspektive hat die Anti-Globalisierungsbewegung. Eine Kritik

    Es ist z.Zt. recht modern gegen die "Globalisierung" zu sein. Ein Teil dieser Bewegung richtet sich wie die Anti-Globalisierungsbewegung (AGB) gegen die "Deregulierung der Finanzmärkte", gegen die "neoliberale Politik", gegen die "Privatisierung" und den "Liberalismus". Dabei kommt es zu einer Dämonisierung solcher Institutionen wie der WTO, der Weltbank oder des IWF und zu einer Verklärung der Vergangenheit z.B. in Form des "Sozialstaates" und auch der Gewerkschaften.

    Zurecht kritisiert die AGB die zunehmende Verwandlung der Güter dieser Erde (z.B. Trinkwasser) in Waren. Immer grössere Bereiche der Gesellschaft und des menschlichen Lebens werden dem kapitalistischen Verwertungsprozess unterworfen. Allerdings verliert die AGB in diesem Zusammenhang kein Wort über den alltäglichen Kapitalismus mit seiner Lohnarbeit, Konkurrenz, Verschwendung, Barbarisierung, Entfremdung, etc. und darüber dass die menschliche Arbeitskraft und damit ein jeder von uns längst selbst zu einer Ware gemacht worden ist und dieses System hierauf basiert.

    Broschüre, 28 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Sex, Sehnsucht und Sirenen. Erzählungen
    "Aufregende Geschichten um Frauen mit Lust: Die Erzählungen von Karin Rick stecken voll überraschender erotischer Phantasien und Erfindungen." Neues Deutschland Vor allem lesbische Geschichten, einzelne mit Männern. Die geschilderte Sexualität ist in allen Details deutlich und mitreißend erzählt. Mit Illustrationen. Buch, 134 Seiten

    Autor*innen: Karin Rick

    5,10 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Hader muss weg
    1.01 Auf der Bühne 1.02 Schimpfen in der Garderobe 1.03 Ein Hader-Fan vor dem Theater 1.04 Eine unerträgliche Autofahrt 1.05 Schwer verletzt auf der Strasse 1.06 Ein Tankstellenbesitzer 1.07 Hader ist Tot! 1.08 Dringend aufs Klo 1.09 Hader ins Hirn schaun 1.10 Liebe auf den ersten Blick 1.11 Ein korrektes Geschäft 2.01 In einer ...
    5,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Was ist Sozialismus?
    Ein Text der Gruppe "Solidarity" von 1972, der kurz und bündig auf 14 Seiten den Begriff "Sozialismus" definiert. Broschüre, 14 Seiten

    Autor*innen: Gruppe Solidarity

    1,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Was ist Sozialismus?' bestellen
    (Antiquariat) Blauer Montag. Über Zeit und Arbeitsdisziplin
    Über Zeit und Arbeitsdisziplin "Zeit ist Geld", sagt man, und: "Die Zeit rast" - doch seit wann und warum nehmen wir sie so wahr, als Druck, als Drohung? So anschaulich wie anekdotenreich zeichnet Thompson den Wandel der Zeit vom Beginn der Industrialisierung bis zum noch heute bestehenden Kampf um jede freie Minute nach. ...

    Autor*innen: Edward P. Thompson; John Holloway

    7,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Brennsell / Weber (Hg.): Störungen
    »Gestört sind alle und überall.« Die Begriffe der (Sozial-)Psychiatrie ebenso wie die psychiatrische Praxis basieren auf der Konstruktion von Störungen, die im Subjekt zu finden seien. So wird die Frage nach dem Zusammenhang gesellschaftlicher Entwicklungen mit subjektiven Problemen entnannt und auf die Einzelnen als ...

    Autor*innen: Ariane Brenssell; Klaus Weber (Hg.)

    10,20 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details