Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Antidot 19/2014: Dem Schlachten ein Ende setzen

Antidot 19/2014: Dem Schlachten ein Ende setzen
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
4088
0,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Die Ausbeutung der Tiere ist bisher noch kaum auf ihre geschichtliche und gesellschaftliche Genese und ihre ursächlichen Zusammenhänge mit der kapitalistischen Produktionsweise hin untersucht worden. Auf der einen Seite wird von der Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung das Leiden der Tiere in der Gesellschaft zwar aufgedeckt und versucht, dessen Aufhebung zu erwirken. Doch die historisch noch junge Bewegung verfügt über keine politisch-ökonomisch fundierte Gesellschaftsanalyse, sondern führt die Knechtung der Tiere unhistorisch auf moralische Vorurteile oder dualistische Denkmuster zurück. Auf der anderen Seite wird von der traditionellen marxistischen und kommunistischen Linken das gesellschaftlich produzierte Leiden der Tiere in Theorie und Praxis weitgehend ignoriert. Nicht selten belächelt sie die Anliegen der TierausbeutungsgegnerInnen und bemüht idealistische und metaphysische Argumente, um die Befreiung der Tiere von ihrer politischen Agenda auszuschliessen.

    Die Zeitung “Dem Schlachten ein Ende setzen” zielt darauf ab, die Kluft zwischen Marxismus und Tierbefreiung zu verringern. Sie widmet sich der Untersuchung der Unterdrückung der Tiere und des Kampfes dagegen auf der Basis des historischen Materialismus und der Kritik der politischen Ökonomie und zeigt auf, warum man sich für die Befreiung der Tiere und die Abschaffung des Kapitalismus gleichermassen einsetzen sollte. Das Heft versammelt Beiträge von WissenschaftlerInnen, JournalistInnen und AktivistInnen u.a. zur Stellung der Tiere in der kapitalistischen Gesellschaftsordnung, zur Bedeutung von Moral für den Kampf für eine freie Gesellschaft, zur ökonomischen Struktur der Fleischindustrie in der Schweiz und Deutschland, zur Vereinnahmung politischer Forderungen durch den Lifestyle-Veganismus sowie zur Notwendigkeit einer revolutionären Strategie für die Befreiung der Tiere.

    Zeitung, 40 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Wir sind dem blinden Prozeß der Evolution nicht ausgeliefert
    "Wir sind dem blinden Prozess der Evolution nicht ausgeliefert" Ein Interview mit Murray Bookchin - Über Kommunismus, Anarchismus und Biozentrismus. M. Bookchin verstarb als einer der letzten alten Linken in den USA im Jahr 2006. Er wurde 1920 als Sohn russischer EinwanderInnen in New York geboren. Der nun 84 jährige "libertäre ...

    Autor*innen: Murray Boockchin

    2,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Wir sind dem blinden Prozeß der Evolution nicht ausgeliefert' bestellen
    Zusammen mehr erreichen - Teil 1
    Kleiner Ratgeber für Bezugsgruppen Warum Bezugsgruppen, verschiedene Formen (Samba, Clowns...), Vorbereitung von Aktionen, Rechtshilfetipps, burn out bei politischer Arbeit usw. Broschüre, 46 Seiten (A5)
    1,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Zusammen mehr erreichen - Teil 1' bestellen
    Zusammen mehr erreichen - Teil 2
    Band 2: Orientieren und bewegen bei Aktionen Bezugsgruppen, Demosani, Kommunikation, bewegen im Gelände, Repression... Broschüre, 32 Seiten (A5)
    1,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Zusammen mehr erreichen - Teil 2' bestellen
    Im Nebel der Niederlage. Vertreibung und Flucht (1939-1942 - Biographie Band 3)
    Vertreibung und Flucht - Biographie 1939 - 1942 "Die Revolution in Spanien hatte 32 Monate gedauert und hätte ein ehrenhafteres Ende verdient, doch die stalinistische Intervention führte in die Sackgasse, in der wir am Ende des Krieges steckten. Und einen Krieg, der so katastrophal beendet wurde, musste natürlich Spuren unter den ...

    Autor*innen: Abel Paz

    16,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Im Nebel der Niederlage. Vertreibung und Flucht (1939-1942 - Biographie Band 3)' bestellen
    Crimethinc. für Quereinsteiger_innen
    Eine Zeitung mit Einstiegstexten in die Gedankenwelt des anarchistischen CrimethInc. Kollektives. Neben älteren Übersetzungen findet ihr hier einige Neu-Übersetzungen. Mehr zur Zeitung: http://crimethinc.blogsport.de/ Inhalt: Vorwort / Einführung von Gabriel Kuhn Das Ende der Welt und Katastrophen Vom ...
    0,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Crimethinc. für Quereinsteiger_innen' bestellen