Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Pechschwarze Pädagogik. Tatsachenberichte über handgreifliche Erziehungsmethoden

Pechschwarze Pädagogik. Tatsachenberichte über handgreifliche Erziehungsmethoden
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3212
ISBN:
9783879563548
Autor*innen:
Bernd Kramer; Erik Steffen (Hg.)
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Karin Kramer Verlag
17,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Tatsachenberichte über handgreifliche Erziehungsmethoden

    Die hier gesammelten Leidensgeschichten berichten über die Erziehungsdiktatur von Eltern, Lehrern, Heimerziehungs- und Gefängnispersonal. Die authentischen Berichte der Autorinnen und Autoren über ihre Lebenszeit, als sie noch nicht in der Lage waren, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, sind bisweilen tieftraurig und im Rückblick auf diesen Lebensabschnitt immer wieder ein bedrückendes Erstaunen, dass das alles überhaupt so möglich war. Das trostlose Erziehungsversagen gegenüber den Schutzbefohlenen wirft auch die Frage auf: Weshalb handelten die Erziehungsbrechtigten so und nicht anders?

    Allerdings trotz oder vielleicht wegen der Handgreiflichkeiten der Erwachsenen gelang es dem patzigen und fantasievollen Kinderprotest, gegen die Attacken manch kuriose Situation zu schaffen. Es finden keine tiefenpsychologischen Grabungen statt, was zu Tage gefördert wird, sind sehr persönliche Beschreibungen aus einer lang zurückliegenden Kindheit und Jugendzeit.
    Trotz aller Tristesse in manchem Lebenslauf gibt es auch ein winziges frohgemutes Erstaunen darüber, dass dennoch fast alles gut wurde: Die Blessuren, die davongetragen wurden, sind verheilt und wenn nicht, dann hilft nur noch Verdrängen.

    Eine beigefügte Bildgalerie präsentiert Geschnitztes, Gemaltes, Gezeichnetes und Fotografiertes zu dem Thema Schwarze Pädagogik.

    Buch, 196 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Kritische Psychologie. Eine Einführung
    Gerald Abls Buch ist ein historischer Streifzug durch wesentliche Leistungen früherer emanzipatorischer Psychologie bis hin zu Konzeption neuerer psychologischer Strömungen mit kritischem Selbstverständnis. Es vermittelt einen Überblick über Bezugspunkte, die vor allem aus den Bemühungen verschiedener psychologischer Schulen um eine ...

    Autor*innen: Gerald Abl

    12,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Kritische Psychologie. Eine Einführung' bestellen
    Soziale Arbeit - texte kritische psychologie 03
    Die Kritische Psychologie bezieht Position für emanzipatorische gesellschaftliche Veränderungen und gegen eine herrschaftsförmige Praxis, die über Subjekte spricht statt mit ihnen. Diesem Band geht es um die Schärfung kritischer Selbstverständnisse in der Sozialen Arbeit. Er enthält gesellschaftsanalytische Beiträge u.a. zu ...

    Autor*innen: Ulrike Eichinger; Klaus Weber (Hg.)

    14,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Soziale Arbeit - texte kritische psychologie 03' bestellen
    Prügel vom lieben Gott
    Eine Heimbiographie Als Prügel vom lieben Gott 1981 erstmals erscheint, ist es eines der ersten autobiographischen Bücher eines "Heimkinds". Darin verarbeitet Alexander Markus Homes in literarischer Form seine Erlebnisse und schildert sehr authentisch die Gefühlswelt eines Jungen, der in einer von Nonnen geführten "Verwahranstalt" ...

    Autor*innen: Alexander Markus Homes

    12,90 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Prügel vom lieben Gott' bestellen
    Beiträge zur politischen Theorie Sozialer Arbeit
    Hirschfeld kritisiert ohne Nostalgie die neoliberalen Entwicklungen in der Sozialen Arbeit, macht sie ›kritisch‹ in Praxis und Reflexion und entwickelt Perspektiven für eine emanzipatorische Soziale Arbeit. Buch, 264 Seiten

    Autor*innen: Uwe Hirschfeld

    10,30 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Beiträge zur politischen Theorie Sozialer Arbeit' bestellen
    Brennsell / Weber (Hg.): Störungen
    »Gestört sind alle und überall.« Die Begriffe der (Sozial-)Psychiatrie ebenso wie die psychiatrische Praxis basieren auf der Konstruktion von Störungen, die im Subjekt zu finden seien. So wird die Frage nach dem Zusammenhang gesellschaftlicher Entwicklungen mit subjektiven Problemen entnannt und auf die Einzelnen als ...

    Autor*innen: Ariane Brenssell; Klaus Weber (Hg.)

    13,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Brennsell / Weber (Hg.): Störungen' bestellen