Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Pädagogik und Bildung

Pädagogik und Bildung - Leben und lernen in Freiheit

Zeige 31 bis 40 (von 75 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2  3  4  5  6  7  8  [nächste >>] 
Illich, Ivan: Entschulung der Gesellschaft

Illich, Ivan: Entschulung der Gesellschaft

Für Ivan Illich ist die Schule das wirksamste Instrument zur Vorbereitung der Kinder auf ein entfremdetes Leben unter Leistungs- und Konsumdruck. Nicht zuletzt deshalb zählt er die uns geläufige Institution "Schule" zu den primären Ursachen für die Ausbreitung sozialer Ungleichheiten. Doch beläßt es Illich nicht bei dieser provokanten Feststellung, die, 1972 erstmalig in Deutschland veröffentlicht, eine Welle der Empörung und dauerhafte Diskussion auslöste. Ziel eines guten Bildungswesens müsse vielmehr sein, allen, die lernen wollen, zu jedem Zeitpunkt ihres Lebens Zugang zu vorhandenen Möglichkeiten zu gewähren...


15,40 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Illich, Ivan: Entschulung der Gesellschaft' bestellen Details

Jacob / Drewes: Aus der Waldorf-Schule geplaudert

Jacob / Drewes: Aus der Waldorf-Schule geplaudert

Als "Waldorf-Mutter" selbst am Aufbau einer Schule beteiligt, bietet Sybille-Christin Jacob eine Innenansicht des "Systems Waldorf" sie schildert, warum Menschen auf das Angebot der Steiner-Pädagogik eingehen, wie im Schulalltag erste Konflikte entstehen und inwiefern sich die anthroposophische Ideologie im Unterricht wiederfindet.


15,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Jacob / Drewes: Aus der Waldorf-Schule geplaudert' bestellen Details

Kamuf, Ulrich: Pädagogik und Politik bei Otto Rühle

Kamuf, Ulrich: Pädagogik und Politik bei Otto Rühle

Folgt man der Bewertung Heinz-Joachim Heydorns, dann gab es nur wenige Pädagogen der Jahre zwischen den beiden Weltkriegen, deren Lehren nicht präfaschistisch konnotiert waren. Die Pädagogik Otto Rühles gehört dazu. Als Politiker hatte Rühle in die politisch-gesellschaftliche Diskussion eingegriffen. Pädagogik und Politik waren für Rühle nicht geschieden, sondern nur der jeweils andere Blick auf die Misere der gesellschaftlichen Realität. Diese enge Beziehung von Pädagogik und Politik wird in diesem Band dargestellt. Die Rühleschen Begriffe „un-autoritär“ und „Selbstbewusstseinsentwicklung“ zeigen die Aktualität für die heutige Diskussion: Nur weil sie nicht realisiert wurden, sind sie nicht veraltet.


18,60 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Kamuf, Ulrich: Pädagogik und Politik bei Otto Rühle' bestellen Details

Kasiske / Kriesel: Schätze bergen. Alltag in Freien...

Kasiske / Kriesel: Schätze bergen. Alltag in Freien...

"Schätze bergen – Alltag in Freien Alternativschulen" ist aus dem Alltag für den Alltag geschrieben und weit mehr als ein Handbuch Freier Alternativschulen, da es sehr anschaulich belegt wie spannend, wertvoll und unerschöpflich die Welt dieser Schulen nicht nur für Beteiligte ist.


20,50 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Kasiske / Kriesel: Schätze bergen. Alltag in Freien...' bestellen Details

Klemm / Stern: Vom Glück des Nichtstuns. Muße statt Pädagogik

Klemm / Stern: Vom Glück des Nichtstuns. Muße statt Pädagogik

Faulenzer! Sitzenbleiber! Taugenichts! In der Pädagogik sind Nichtstun und Muße negativ besetzt. Der Philosoph Bertrand Stern und der Erziehungswissenschaftler Ulrich Klemm sehen im Nichtstun und in der Muße eine Grundbedingung für menschliche Selbstentfaltung und Begegnung. Daher fordern sie: Muße statt Pädagogik!


13,20 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Klemm / Stern: Vom Glück des Nichtstuns. Muße statt Pädagogik' bestellen Details

Klemm, Ulrich (Hg.): Bildung ohne Zwang

Klemm, Ulrich (Hg.): Bildung ohne Zwang

Der Band bietet anhand von Originaltexten eine Einführung in die anarchistische Pädagogik. Nahezu alle Klassiker der libertären Bewegung haben sich mit Fragen der Bildung und Erziehung auseinandergesetzt und gelten als Wegbereiter reformpädagogischer Theorie und Praxis. Der Band vereint u.a. wegweisende Texte zur Pädagogik von William Godwin, Max Stirner, Michael Bakunin, Peter Kropotkin, Leo Tolstoi, Francisco Ferrer, Gustav Landauer, Leonhard Abbott, Bertrand Russel, Otto Rühle, Walther Borgius, Herbert Read und spannt einen Bogen in die Gegenwart.


16,50 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Klemm, Ulrich (Hg.): Bildung ohne Zwang' bestellen Details

Klemm, Ulrich: Anarchisten als Pädagogen

Klemm, Ulrich: Anarchisten als Pädagogen

Die Frage der Pädagogik gehört zu einem zentralen Bereich libertärer Gesellschaftskritik und Innovation. Vor diesem Hintergrund will der Band biographie- und ideengeschichtlich einen Überblick über diese bis heute von der etablierten Pädagogik und Erziehungswissenschaft weitgehend vergessenen antiautoritären Tradition geben.


9,30 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Klemm, Ulrich: Anarchisten als Pädagogen' bestellen Details

Klemm, Ulrich: Anarchisten als Pädagogen

Klemm, Ulrich: Anarchisten als Pädagogen

Am Beispiel ausgewählter Anarchisten bietet der Band eine Einführung in libertäre Pädagogik, wie sie sich seit William Godwin in der Theorie und Praxis zeigt. Nahezu alle Klassiker des Anarchismus im 19. und 20. Jahrhundert haben sich mehr oder weniger intensiv bzw. theoretisch oder praktisch mit Fragen der Bildung, Erziehung und Schule als Herrschaftsmittel auseinandergesetzt.


10,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Klemm, Ulrich: Anarchisten als Pädagogen' bestellen Details

Klemm, Ulrich: Lernen für die eine Welt

Klemm, Ulrich: Lernen für die eine Welt

Der Sozialwissenschaftler und (anarchistische) Erwachsenenpädagoge Ulrich Klemm unternimmt den Versuch, aktuelle gesellschaftliche und politische Herausforderungen für die Erwachsenenbildung zu operationalisieren und für die Praxis zu konkretisieren. Er rückt Prozesse der Globalisierung, Regionalisierung und die Idee der Bürgergesellschaft in den Mittelpunkt und macht sie zum Ausgangspunkt seiner Überlegungen. Den Begriff der Einen­ Welt verwendet Klemm dabei im weiten Sinne und meint damit die Fokussierung des pädagogischen Blicks sowohl auf Prozesse der Globalisierung als auch auf solche der Regionalisierung und der Bürgergesellschaft.


12,00 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Klemm, Ulrich: Lernen für die eine Welt' bestellen Details

Klemm, Ulrich: Libertäre Bildung. Traditionen und Kontinuität...

Klemm, Ulrich: Libertäre Bildung. Traditionen und Kontinuität...

Anarchisten haben sich jeher mit Fragen der Bildung und Erziehung sehr konsequent befasst und blicken auf eine Tradition zurück, die mit Beginn des modernen Anarchismus an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert zusammenfällt. Eine Auswahl von Vertretern und freien Schulmodellen gibt einen Eindruck von der Vielfalt libertärer Konzepte für eine freiheitliche Bildung und Erziehung und macht deutlich, dass es eine lange Tradition gegen autoritäre Tendenz in der Pädagogik gibt.


9,20 EUR

( inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

1 x 'Klemm, Ulrich: Libertäre Bildung. Traditionen und Kontinuität...' bestellen Details

Zeige 31 bis 40 (von 75 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2  3  4  5  6  7  8  [nächste >>] 

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.