Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Voß / Wolter: Queer und (Anti-)Kapitalismus

Voß / Wolter: Queer und (Anti-)Kapitalismus

13,20 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 3569


Voß / Wolter: Queer und (Anti-)Kapitalismus

Die "Erfolgsgeschichte" der bürgerlichen Homo-Emanzipation in den westlichen Industriestaaten während der letzten Jahrzehnte fällt mit der neoliberalen Transformation der Weltwirtschaft zusammen. Während vor allem weiße schwule Männer Freiheitsgewinne verbuchen, kommt es zu einem entsolidarisierenden Umbau der Gesellschaft, verbunden mit zunehmend rassistischen Politiken im Innern; zugleich dient der "Einsatz für Frauen- und Homorechte" als Begründung für militärische Interventionen im globalen Süden. Dabei waren es schon 1969 in der New Yorker Christopher Street "(S)chwarze und Drag Queens/Transgender of colour aus der Arbeiterklasse", die den Widerstand gegen heteronormative Ausgrenzung und Gewalt trugen und "sich in Abgrenzung zu weißen Mittelklasse-Schwulen und (-)Lesben "queer" nannten, lange bevor deren akademische Nachfahren sich diese Identität aneigneten" (Jin Haritaworn). Doch auch hierzulande sind es die queer People of Color, die aktivistisch wie theoretisch gesamtgesellschaftliche Perspektiven jenseits des gängigen Homonationalismus entwickeln.

Im Band betrachten wir die aktuell viel diskutierten Ansätze einer "queer-feministischen Ökonomiekritik" vor dem Hintergrund queerer Bewegungsgeschichte. Wir zeigen mögliche Verbindungen zum "westlichen Marxismus" Antonio Gramscis, zum postkolonialen Feminismus Gayatri Chakravorty Spivaks, zu den "Eine-Welt""Konzepten von Immanuel Wallerstein und Samir Amin auf. Wegweisend ist für uns ein intersektionales Verständnis, wie es Schwarze Frauen und queere Migrant_innen in der Bundesrepublik bereits seit den 1980er Jahren erarbeitet haben. Uns interessiert in diesem Band, wie Geschlecht und Sexualität - stets verwoben mit Rassismus - im Kapitalismus bedeutsam sind, sogar dort erst aufkommen oder funktional werden. Theoretisch, historisch und immer mit Blick auf Praxis untersuchen wir die Veränderungen der Geschlechter- und sexuellen Verhältnisse der Menschen unter zeitlich konkreten kapitalistischen Bedingungen. Wem nützen die geschlechtlichen und sexuellen Zurichtungen der Menschen im Kapitalismus, und was lässt sich aus den historischen und aktuellen Kämpfen für queere Kapitalismuskritik lernen?

Buch, 160 Seiten

KundInnen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:


"Beziehungsweise frei". Alternativen zu Zweierkisten & Co

Broschüre mit Texten zur Kritik an der Liebes-Ideologie, Zweierbeziehungen, der Kategorisierung zwischenmenschlicher Kontakte, über Eifersucht und mehr.


1,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
welcome to the afterfuture

welcome to the afterfuture

Collagen, Comix, Gedichte und Bilder zu Zukunft & Utopie.


1,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Crimethinc. für Quereinsteiger_innen

Crimethinc. für Quereinsteiger_innen

Eine Zeitung mit Einstiegstexten in die Gedankenwelt des anarchistischen CrimethInc. Kollektives. Neben älteren Übersetzungen findet ihr hier einige Neu-Übersetzungen.


0,00 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Grosser, Florian: Theorien der Revolution zur Einführung

Grosser, Florian: Theorien der Revolution zur Einführung

Mit dem »Ende der Geschichte« schien die Revolution als Gegenstand politischer Praxis und Theorie obsolet. Angesichts der vielfältigen Krisen der letzten Jahre gewinnt die Frage nach Möglichkeiten und Bedingungen radikaler politisch-sozialer Transformation gegenwärtig jedoch wieder an Relevanz.


15,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Aufkleber

Aufkleber "Space Invaders against racism"

Aufkleber "Space invaders against racism"


ab 0,00 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

01. Voß / Wolter: Queer und (Anti-)Kapitalismu s

13,20 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Grigowski, Zita: Trans* Fiction. Geschlechtliche Selbstverständn

8,10 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

03. Grumbach (Hg.): Die Linke und das Laster

14,50 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

04. Wien lesbisch - Die Stadtverführerin

3,00 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

05. Jones, Olivia: Keine Angst in Andersrum

10,30 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.