Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie

Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie

14,90 EUR

inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 5595


Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie

Der Anarchismus ist das natürliche Kind der Aufklärung, die Anerkennung des Individuums, Herr seiner selbst zu sein. Der Anarchismus ist die Antwort auf die dunklen Seiten des Kapitalismus und wurde im Schatten der großen industriellen und landwirtschaftlichen Ausbeutung geboren. Der Anarchismus stellt die Frage nach der Moral des Menschseins, die ein Leben ohne Staat, Geld und Grenzen auf Grundlage von Freiheit, Vernunft, Gleichheit idealisiert.

Ausschließlich auf Archiv Dokumente wie Wochenschauen, Fotos, Zeitungen und Schriften gestützt, erzählt Tancrède Ramonet von der anarchistischen Bewegung: Von ihre Anfängen bis zum Vorabend des ersten Weltkriegs, und über die aufregenden Jahre bis zum II. Weltkrieg. Eine Zeitreise von Proudhon über die mexikanische Revolution bis zu Durruti im spanischen Bürgerkrieg. Das historische Fresko reicht von Russland und Japan über Spanien in die USA, bis nach Frankreich, Argentinien, Israel und Ägypten. Eine reich bebilderte Aufbereitung der Geschichte der Anarchie von Proudhon über Bakunin bis in die Gegenwart.

I. Teil: Lust an der Zerstörung (1840 - 1914)
II. Teil: Erinnerung der Besiegten (1911-1945)

Regie: Tancrède Ramonet, Frankreich 2016

DVD (142 Minuten)

KundInnen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:


Degen / Knoblauch: Anarchismus

Degen / Knoblauch: Anarchismus

Eine Einführung in den Anarchismus. Aus dem Inhalt: - Die Theoretikerinnen des Anarchismus: Godwin / Proudhon / Stirner / Bakunin / Kropotkin / Landauer / Tolstoi / Goldman / Rocker - Historischer Hintergrund Anarchismus und Verhältnis zu: Staat / Demokratie / Militär / Gesellschaft / Religion / Gewerkschaften u.a. - Anarchismus und Praxis Pariser Kommune 1871 / Russische Revolution 1905, 1917 / Kronstadt / Machnobewegung / Mexikanische Revolution 1910 / Zapatisten in Chiapas 1994ff / Räterepublik in Deutschland 1918 / Spanische Revolution 1936 / Studentenrevolte 1968 - Anarchismus heute


12,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Männer, Helden, Schwule Nazis

Männer, Helden, Schwule Nazis

Der Film porträtiert schwule Männer, die offen rechts sind, Aussteiger, die von ihrer Faszination für Uniformen und Männerrituale erzählen. Er blickt auch zurück und berichtet von den schwulen Nazis von gestern. "Für manche Zuschauer wird es schockierend sein, dass ich in meinem Film selbst nicht Stellung nehme, dass ich schwule Neonazis nicht als Monster darstelle, sondern als Menschen, die einen großen Widerspruch leben." Rosa von Praunheim


14,90 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Too much pussy!

Too much pussy!

Sie sind Aktivistinnen, Künstlerinnen, Schriftstellerinnen, Musikerinnen, Sexarbeiterinnen, Pornostars. Sie stammen aus Europa und aus Amerika. Sie vereinen verschiedene sexuelle (Un-)Orientierungen: sieben jungen Frauen und ihre wilden Abenteuer bei einer Sex-Performance-Kunst-Tour im Sommer 2009 in Paris, Berlin, Stockholm und anderen Städten. "Too Much Pussy! Feminist Sluts In The Queer X Show" dokumentiert die Reise, die lebensverändernden Erfahrungen, die Schnittpunkte von Shows und Leben der Protagonistinnen im Spannungsfeld zwischen Pornographie, Kunst und Politik, Darstellung und Wirklichkeit. Emilie Jouvet, Wendy Delorme, Judy Minx, Madison Young, Sadie Lune, Mad Kate und DJ Metzgerei präsentieren in "Too Much Pussy! Feminist Sluts In The Queer X Show" ein sex-positives, feministisches Manifest.


16,90 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Sudbury-Schulen

Sudbury-Schulen

An Sudbury-Schulen entscheiden die Kinder und Jugendlichen selbst, womit sie ihre Zeit verbringen. Niemand wird zum Lernen gezwungen. Unterricht kommt nur auf ausdrücklichen Wunsch seitens der Schüler zustande. Die Schule wird demokratisch durch die Schulversammlung geleitet. Schüler und Mitarbeiter verfügen unabhängig vom Alter über das gleiche Stimmrecht.


13,50 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Crimethinc.: Message in a Bottle. Communique`s 1996-2011

Crimethinc.: Message in a Bottle. Communique`s 1996-2011

Message in a Bottle versteht sich als Einladung, eine gegenwärtige und lebendige anarchistische Praxis zu entwickeln. Individuelle Ausbrüche aus der Verwertungslogik, Ladendiebstahl, Massenproteste, sowie direkte Aktionen, aufständische Perspektiven und eine anarchistische Auseinandersetzung mit den herrschenden Verhältnissen sind die Grundlage dieser Einladung.


16,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Reynolds, Richard: Guerilla Gardening

Reynolds, Richard: Guerilla Gardening
8,00 EUR
inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bestseller

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.