Verlag / Hersteller*innen
Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Memoria Viva. Lebendige Erinnerung (CNT)

Memoria Viva. Lebendige Erinnerung (CNT)
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5747
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Goodmovies
13,90 EUR
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Die spanische Confederación Nacional del Trabajo, die CNT, ist eine legendäre Gewerkschaft. Während des Spanischen Bürgerkriegs war sie die Speerspitze gegen den faschistischen Putsch General Francos und gleichzeitig der Motor einer sozialen Revolution, die zumindest für kurze Zeit zeigte, dass eine menschliche Gesellschaft möglich ist. Bereits in den Jahren zuvor erkämpfte sie Rechte, die in Zeiten des Neoliberalismus wieder utopisch scheinen. Und trotz Niederlage und Repression gibt es sie immer noch!

    Der Dokumentarfilm erzählt die über hundertjährige Geschichte dieser anarchosyndikalistischen Gewerkschaft aus der Sicht ihrer Protagonisten - einfachen Arbeitern und Arbeiterinnen. Mit ihnen erleben wir ihre Geschichte, ihre Kämpfe, ihre Hoffnungen und Erwartungen. Eine Reise in die Utopie derjenigen, die eine neue Welt in ihren Herzen tragen. Eine Inspiration zu Beginn des 21. Jahrhunderts, wo es mehr Fragen als Antworten gibt.

    DVD-Extras: Dokumentation »Huellas - Spuren«, Interview mit Ken Loach

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    G8-TV
    G8-TV war ein Zusammenschluss von Aktivistinnen und medienaktivistischen Gruppen aus ganz Europa, die gemeinsam vom g8-Gipfel in Heiligendamm berichtet haben. Das Ergebnis dieser intensiven Zusammenarbeit ist auf der gemeinsamen Webseite g8-tv.org zu sehen. Die auf der Webseite veröffentlichten Videoclips wurden zeitnah in sieben ...
    6,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'G8-TV' bestellen
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag - die Mainzer wird geräumt
    "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, die Mainzer wird geräumt!" Mit diesen Worten wird Osswalt Buss am 12. November 1990 von einer Mitbewohnerin geweckt. Am Abend zuvor hatte er noch in einer Kneipe in der Straße friedlich in seinen Geburtstag hineingefeiert. Den gesetzesfreien Raum nach dem Herbst '89 will keiner aufgeben. ...
    11,90 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag - die Mainzer wird geräumt' bestellen
    Everyday Rebellion
    EVERYDAY REBELLION – auf dem ganzen Erdball gärt es, überall verleihen Menschen ihrem Unmut über die bestehenden fatalen Verflechtungen von Wirtschaft, Politik, Macht und Maßlosigkeit Ausdruck. Was haben jedoch „Occupy“, die spanischen „Indignados“ und der „Arabische Frühling“ gemeinsam? Was verbindet die Demokratiebewegung im ...
    9,99 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Everyday Rebellion' bestellen
    Küchengespräche mit Rebellinnen
    Küchengespräche mit RebellinnenBuch, Schnitt, Regie: Karin Berger, Elisabeth Holzinger, Lotte Podgornik, Lisbeth N. Trallori // Kamera, Ton: Gerda Lampalzer // Musik: Carla Bley // Mit: Rosl Grossmann-Breuer, Anni Haider, Agnes Primocic, Johanna Sadolschek-Zala“Das Ziel war halt, den Faschismus von unserer Heimat ...
    9,99 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Küchengespräche mit Rebellinnen' bestellen
    Stowasser, Horst: Anti-Aging für die Anarchie?
    Das libertäre Barcelona und seine anarchistischen Gewerkschaften 70 Jahre nach der spanischen Revolution. Eine Reportage Kann man als Anarchist durch Barcelona gehen, ohne nostalgisch zu werden? Ich habe es mir jedenfalls fest vorgenommen: Nicht der Glorie jener libertären Revolution wollte ich nachspüren, die vor einem ...
    16,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Stowasser, Horst: Anti-Aging für die Anarchie?' bestellen
    Knoblauch, Jochen: Marx vs. Stirner
    Oder: Ein Versuch über dieses & jenes. Vor 170 Jahren - im Oktober 1844 - erschien in Leipzig das Buch von Max Stirner "Der Einzige und sein Eigentum", und es ist bis heute ein Buch, an dem sich die Geister scheiden. Max Stirner (1806-1856) gehörte als Linkshegelianer der Berliner Gruppe "Die Freien" an. Er lieferte mit ...
    14,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Knoblauch, Jochen: Marx vs. Stirner' bestellen