Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Der letzte der Ungerechten

Der letzte der Ungerechten

9,90 EUR

inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 5948


Der letzte der Ungerechten

Im Jahr 1975 fand auf einer Terrasse in Rom ein historisches Gespräch statt, zwischen Claude Lanzmann und dem ehemaligen Wiener Rabbiner und letzten lebenden „Judenältesten“ Benjamin Murmelstein. Lanzmann arbeitete damals an seinem Film SHOAH (1985), der heute als eines der wichtigsten Werke über den Holocaust gilt. Doch die Zeitzeugenschaft von Murmelstein ist eine andere: Er spricht nicht über die Vernichtung der Juden, sondern über das Überleben, unter Aufbietung höchster taktischer Fähigkeiten. Murmelstein war 1938 von Adolf Eichmann als Rechercheassistent zwangsverpflichtet worden; später wurde er ins Vorzeige-KZ Theresienstadt deportiert, als stellvertretender „Judenältester“: Hier sollte er die Stadtverschönerung organisieren, denn Theresienstadt wurde ausländischen Hilfsorganisationen vorgeführt, um den vermeintlich humanen Umgang der Deutschen mit den Juden zu demonstrieren.

DVD

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Bestseller

01. Küchengespräche mit Rebellinnen

9,99 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Hasenjagd (DVD)

9,90 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

03. Konspirantinnen. Polnische Frauen im Widerstand 1939 - 1945

14,90 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

04. Shoah

24,90 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

05. Die Grauen der Shoah. Dokumentiert von sowjetischen Kameramänner

14,90 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.