Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Aufkleber "Space Invaders against racism"

Aufkleber

ab 0,00 EUR

inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 0899


Aufkleber "Space Invaders against racism"
Stückzahl: 

Aufkleber "Space invaders against racism" der Rosa Antifa Wien (selbstklebend, hochglanz)

KundInnen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:


Aufkleber

Aufkleber "No Nazis"

Aufkleber "No Nazis"


1,00 EUR (inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Said the pot to the kettle

Said the pot to the kettle

Eine englischsprachige Einführung in feministische Theorie, die sich speziell an anarchistische Männer richtet.


1,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Prole.info: Arbeit - Gemeinschaft - Politik - Krieg

Prole.info: Arbeit - Gemeinschaft - Politik - Krieg

Comic über die Grundlagen unserer Herrschaftsgesellschaft. A class war manifesto. "Das einzige, was uns an Politik interessiert, ist ihre Zerstörung!"


3,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Le Guin, Ursula K.: Freie Geister (Planet der Habenichtse)

Le Guin, Ursula K.: Freie Geister (Planet der Habenichtse)

Mit ›Freie Geister‹ von Ursula K. Le Guin erscheint eine kongeniale Neuübersetzung von einer der bedeutendsten Utopien des 20. Jahrhunderts, in der die Systemfrage – Kommunismus, Kapitalismus oder Anarchismus? – mit aller Deutlichkeit gestellt wird.

Der einzige Ort auf dem Anarres, der durch eine Mauer von seiner Umgebung abgetrennt wird, ist der Raumhafen. Von hier aus werden die Edelmetalle, die in den Minen des Planeten abgebaut werden, einmal im Jahr zum Nachbarplaneten Urras geflogen. Für die Herrschenden von Urras ist das anarchistische Anarres nicht mehr als eine abhängige Bergbaukolonie, die es möglichst effektiv auszubeuten gilt. Für die Bewohner von Anarres ist ihre Heimat jedoch der einzige Ort im ganzen Sonnensystem, wo sie wirklich frei sind – frei von Unterdrückung, aber auch frei von dem Zwang, künstlich erzeugte Bedürfnisse befriedigen zu müssen.


15,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Sichtermann (Hg.): Das ist unser Haus. Eine ...

Sichtermann (Hg.): Das ist unser Haus. Eine ...

Nicht nur in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, Freiburg und Zürich tobte seit den 1970er Jahren der Häuserkampf. Kai Sichtermann, Gründungsmitglied der legendären Band Ton Steine Scherben, war mittendrin. Gemeinsam mit seiner Schwester, der Publizistin Barbara Sichtermann, befragte er nun die wichtigsten Protagonisten von damals. Sie erzählen, wie alles anfing, was die Bewegung bewirkte und welche Kämpfe die Hausbesetzer im Laufe der Jahrzehnte ausgefochten haben.


27,80 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Lussu, Emilio: Theorie des Aufstands

Lussu, Emilio: Theorie des Aufstands
14,00 EUR
inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bestseller

01. Aufkleber "Space Invaders against racism"

ab 0,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Aufkleber "Space Invaders against homophobia"

ab 0,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

03. Aufkleberset

5,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

04. Aufkleber "Space invaders against borders"

ab 0,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

05. Aufkleber "Nazipropaganda"

1,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.