Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Die Krake Nr. 12, 2018

Die Krake Nr. 12, 2018
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
Z264
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Die Krake
5,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Heft 12: Schwerpunkt - Flittchen, Solistinnen, Gemeinschaften: Netzwerke!

    Zeitung, 68 Seiten (A4)

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Die Krake Nr. 6, Mai 2011
    Inhaltsverzeichnis: „Das ist klar, dass ich dem Schlampenleben treu bleibe“. Interview mit der Musikerin & Kabarettistin C. Comic: Die Krake Carla in: Die ganze Wahrheit Von der liederlichen Prostituierten zur anständigen Schlampe. Das Leben der Victoria Woodhull Stone Jaws Soft Underbelly, Gedicht über ...
    5,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Krake Nr. 6, Mai 2011' bestellen
    Die Krake Nr. 11, Mai 2017
    Juhuu! Die neue KRAKE ist da!!! Schwerpunkt-Thema der Nr. 11: Eifersucht.Mit einem Grundlagen-Beitrag von der Kulturgeschichte der Eifersucht, über ihre Erscheinungsformen, über Strategien im Umgang damit bis hin zur Resonanzfreude.Mit Erfahrungsberichten sowohl von Eifersüchtigen als auch von Zielscheiben der ...
    5,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Krake Nr. 11, Mai 2017' bestellen
    Sexarbeit. Feministische Perspektiven
    »Obwohl viele Menschen sich selbst nicht vorstellen können, für einen Mindestlohn die Ausscheidungen fremder Menschen zu beseitigen, wird die Freiwilligkeit in der Pflege nicht infrage gestellt. Hingegen wird die Bereitschaft, sexuelle Bedürfnisse zu befriedigen, bei gleicher Ausgangslage immer nur als Folge von Not, Gewalt ...

    Autor*innen: Jenny Künkel; Kathrin Schrader

    8,10 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Polyfantastisch? Nichtmonogamie als emanzipatorische Praxis
    »Bedeutet ›Liebe zu dritt‹ auch ›Spülen zu dritt‹? Oder räumen die beteiligten Frauen einfach mehreren Männern hinterher?« ›Polyamory‹ ist mittlerweile in aller Munde, weil sie eine Befreiung aus traditionellen und einengenden Beziehungs- und Familienformen verspricht. Doch nicht nur individuell, auch gesellschaftlich ...

    Autor*innen: Michel Raab; Cornelia Schadler (Hg.)

    16,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Polyfantastisch? Nichtmonogamie als emanzipatorische Praxis' bestellen
    Graswurzelrevolution Nr. 453 November 2020)
    U.a.: Ableismus-SchwerpunktKlimagerechtigkeitVerfahren gegen die Neonazis der "Goldenen Morgenröte" in GriechenlandNazis bei der Bundeswehruvm. Zeitung, 24 Seiten
    3,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Graswurzelrevolution Nr. 453 November 2020)' bestellen