Ein paar Worte zu Datenschutz und Datensicherheit

Datenschutz und Datensicherheit bei Bestellungen:

Der hier verwendete Online-Shop wurde so abgeändert, dass Kunden und Kundinnen keinen eigenen Account anlegen können. Dieser wäre zwar praktisch, weil nicht bei jeder Bestellung die Daten neu eingegeben werden müssen. Allerdings würde das Shopsystem dann personenbezogene Daten dauerhaft in der Datenbank ablegen. Aus Gründen der Datensicherheit wird deshalb nur der Gäst*innenzugang verwendet. Trotzdem werden Informationen wie Name, Adresse, Postanschrift sowie die Mailadresse beim Bestellvorgang gespeichert, auch wenn dieser im letzten Schritt abgebrochen wird. Diese Daten werden im Shop regelmäßig und spätestens binnen 2 Monaten komplett gelöscht, sodaß anschließend keine Daten mehr von Dir online gespeichert sind. Andere Daten wie etwa die IP-Adresse werden in der Datenbank erst gar nicht gespeichert. Generell bin ich um größtmögliche Online-Datensicherheit bemüht und lösche deshalb soviel wie möglich - auch wenn dadurch nützliche Funktionen der Shopsoftware eingeschränkt oder deaktiviert werden.

Die Bestellungsbearbeitung erfordet jedoch auch das lokale Abspeichern von Kund*innen- und Rechnungsdaten z.B. für die Rechnungserstellung. Rechnungsdaten inkl. Name und Adresse bleiben für die Dauer der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht (aktuell 7 Jahre) verschlüsselt gespeichert und werden anschließend gelöscht. Kund*innendaten (Name, Adresse, Email) werden nach spätestens 3 Jahren gelöscht, wenn innerhalb dieses Zeitraums keine neuen Bestellungen getätigt werden (in diesem Fall beginnt die 3-Jahres-Frist erneut).

Obwohl deine Mailadresse bei den Kund*innendaten mitgespeichert ist (Löschfristen siehe oben) erhältst Du keine unaufgeforderten Mailzusendungen von mir. Du hast jedoch jederzeit die Möglichkeit, per Email an [email protected] eine Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten von Dir bei mir gespeichert sind und kannst die Löschung deiner Daten veranlassen - sie werden dann binnen 14 Tagen gelöscht!

Ach ja: Im gesamten Shop wird per SSL verschlüsselt - es geht niemanden etwas an, was Du hier alles ansiehst...

Das verwendete Shopsystem des Anarchia-Versands nutzt ausschließlich Session-Cookies. Diese sind etwa für Warenkorb und Bestellvorgang notwendig (nur so weiß das System, dass Du gerade das Buch XY in den Warenkorb gegeben hast). Cookies können zudem bestimmte Informationen speichern, die z.B. bei einem erneuten Besuch aufgerufen werden und das reibungslose Funktionieren des Systems erleichtern sollen. Es erfolgen weder Tracking noch Profiling deines Internetverhaltens und natürlich werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Folgende Cookies werden im Shop verwendet:

  • cookie_test - Dieser Cookie überprüft, ob dein Browser das Setzen von Cookies zuläßt. Er bleibt 30 Tage lang bei Dir gespeichert
  • XTCsid - Dieser Cookie dient beim Besuch des Shops der Kaufabwicklung im Warenkorb und wird mit dem Schließen des Browsers wieder gelöscht


Für meinen Shop verwende ich keine Analysetools a la Google Analytics, die Benutzer*innenprofile meiner Kund*innen oder Besucher*innen erstellen könnten.

Für alles gilt: es werden keine Daten an Dritte weitergegeben! Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Es besteht außerdem das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, [email protected]


PGP:

Als Alternative zu einer Bestellung über den Online-Shop ist es möglich, mir ein PGP-verschlüsseltes e-mail mit einer Bestellung zu senden (bitte Artikelnummer, Artikelname und Preis angeben und die komplette Adresse sowie Anhängen des PGP-Schlüssels nicht vergessen). Du findest den PGP-Schlüssel des Versandes unter https://www.anarchia-versand.net/Impressum:_:27.html

Stand: 27. Oktober 2022

Zurück