Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

(Antiquariat) Unpolitische Erinnerungen

(Antiquariat) Unpolitische Erinnerungen
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
ANT315
Autor*innen:
Erich Mühsam
10,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Erich Mühsam galt als "Prototyp des Cafehaus-Literaten" und Bohemiens, der in den Kneipen und Kabaretts von Berlin bis Wien, von München bis Paris zu Hause war. Als Bürgerschreck und Verfasser boshafter Couplets auf das wilhelminische Kaiserreich verstand Mühsam die Boheme gleichwohl nie als idyllische Künstlerwelt, sie war für ihn der politische Kern seiner "unpolitischen Erinnerungen", er setzt den Freiheitsdrang der Künstler gegen die vermeintlich zwecklose Exzentrik ihrer Existenz. Und so erfährt auch der Leser der "Unpolitischen Erinnerungen", die zwischen 1927 und 1929 als Auftragsarbeiten für die "Vossische Zeitung" entstanden, 1949 erstmals gesammelt herausgebracht und danach mit vierzehn Auflagen Mühsams erfolgreichstes Buch wurden, keine Schlüpfrigkeiten aus Berliner und Münchner Künstlerkreisen. Er liest vielmehr wundervolle, liebenswert schräge Porträts von Künstlern wie Frank Wedekind, Peter Altenberg, Roda Roda, Karl Kraus, Stefan George, Egon Friedell, Edvard Munch, Else Lasker-Schüler sowie des strahlenden Mittelpunkts der Schwabinger Boheme Franziska zu Reventlow.

    "Die 'Unpolitischen Erinnerungen' zeichnen ein glänzend geschriebenes, vorurteils- und ideologiefreies Bild vom Kulturleben der Zeit bis zum Ersten Weltkrieg in Berlin und München, mitunter auch in Paris und Ascona." Neue Zürcher Zeitung. "Erich Mühsams politisches Leben war abenteuerlich - seine "unpolitischen Erinnerungen" sind ein Genuß." Die Tageszeitung

    Gute Erhaltung ohne Anstreichungen (ungelesen?)

    Buch, 220 Seiten (Hardcover)

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Antifascista Siempre
    Farbiger Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Antifascista Siempre' bestellen
    Die AfD und die soziale Frage. Zwischen Marktradikalismus und ›völkischem Antikapitalismus‹
    Zwischen Marktradikalismus und ›völkischem Antikapitalismus‹Die besorgniserregenden Wahlerfolge und die zunehmende Verankerung der AfD in der deutschen Parteienlandschaft führen unter ihren Gegner*innen zu kontroversen Debatten darüber, wie der Rechtspartei zu begegnen sei. Während einige darauf setzen, die AfD als ...

    Autor*innen: Stefan Dietl

    14,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die AfD und die soziale Frage. Zwischen Marktradikalismus und ›völkischem Antikapitalismus‹' bestellen
    Nie wieder Partei
    Schwarzweißer Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Nie wieder Partei' bestellen
    Kako Nenasilje Stiti Drzavu
    Pitanje nasilja i nenasilja stalno je prisutno unutar društvenih pokreta, a podjela na te dvije strategije i taktike predstavlja problem koji prelazi u ideološki sukob, dok Peter Gelderloos poziva na različitost taktika, tako da niti jedna nije isključena ili jedina prihvatljiva. Društveni pokreti na zapadu već ...

    Autor*innen: Peter Gelderloos

    9,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Kako Nenasilje Stiti Drzavu' bestellen
    Anarhija je Moguca
    Primjeri anarhije u praksi Rašireno je uvjerenje kako je anarhija prekrasna ideja, ali nepraktična i utopijska: ne bi mogla funkcionirati. Ali, naprotiv, anarhistička praksa već ima dugu povijest i često je dobro funkcionirala. Kroz praktične primjere u povijesti i sadašnjosti, Peter Gelderloos ...

    Autor*innen: Peter Gelderloos

    10,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarhija je Moguca' bestellen