Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Die AfD und die soziale Frage. Zwischen Marktradikalismus und ›völkischem Antikapitalismus‹

Die AfD und die soziale Frage. Zwischen Marktradikalismus und ›völkischem Antikapitalismus‹
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5701
ISBN:
9783897712621
Autor*innen:
Stefan Dietl
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Unrast Verlag
14,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Zwischen Marktradikalismus und ›völkischem Antikapitalismus‹

    Die besorgniserregenden Wahlerfolge und die zunehmende Verankerung der AfD in der deutschen Parteienlandschaft führen unter ihren Gegner*innen zu kontroversen Debatten darüber, wie der Rechtspartei zu begegnen sei. Während einige darauf setzen, die AfD als unsozial zu brandmarken und über ihre neoliberale Programmatik aufzuklären, verweisen andere auf die teils antikapitalistische Rhetorik führender Parteifunktionäre und warnen vor der gefährlichen Kombination aus rassistischer Hetze und sozialer Demagogie.

    Um zu klären, welche Rolle die soziale Frage in der AfD tatsächlich spielt, untersucht Stefan Dietl die sozialpolitische Ausrichtung der Partei anhand ihres im Mai 2016 verabschiedeten Grundsatzprogramms und der vorhergehenden Debatten zwischen den verschiedenen Flügeln der Partei. Dabei zeigen sich sowohl die marktradikalen Positionen der AfD als auch ihre im »völkischen Antikapitalismus« verwurzelten Inhalte.

    Dem Autor gelingt eine anschauliche Darstellung der aktuellen sozial- und wirtschaftspolitischen Programmatik der AfD vor dem Hintergrund des Kräftezerrens zwischen Marktradikalen und völkischen Nationalisten. Doch Dietl liefert auch eine Problemanalyse bisheriger Versäumnisse der Gewerkschaften im Umgang mit der AfD und ihrem Klientel – und entwirft gewerkschaftliche Gegenstrategien.

    Buch, 168 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Antifascista Siempre
    Farbiger Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Antifascista Siempre' bestellen
    (Antiquariat) Unpolitische Erinnerungen
    Erich Mühsam galt als "Prototyp des Cafehaus-Literaten" und Bohemiens, der in den Kneipen und Kabaretts von Berlin bis Wien, von München bis Paris zu Hause war. Als Bürgerschreck und Verfasser boshafter Couplets auf das wilhelminische Kaiserreich verstand Mühsam die Boheme gleichwohl nie als idyllische ...

    Autor*innen: Erich Mühsam

    10,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(Antiquariat) Unpolitische Erinnerungen' bestellen
    FAU: Die ersten 30 Jahre 1977 - 2007
    Als im Jahre 2004 eine Welle von Montagsdemonstrationen gegen die sogenannte Agenda 2010 und die unsozialen Hartz-Gesetze die Republik aufrüttelte, war in den bürgerlichen Massenmedien immer wieder von einer Organisation die Rede, die angeblich "Unfrieden stiften" würde. Der Name dieser Unruhestifter lautete: FAU. Was verbirgt sich ...

    Autor*innen: Helge Döhring; Roman Danyluk (Hg.)

    15,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Mythos ATTAC. Hintergründe, Hoffnungen, Handlungsmöglichkeiten
    Hintergründe, Hoffnungen, Handlungsmöglichkeiten Mit dem Buch Mythos Attac liegt erstmals eine kritische Analyse der Gründe für den Erfolg der Organisation, ihrer Ziele und Inhalte sowie ihrer Struktur vor. Zahlreiche Quellen werden ausgewertet und zeigen ein vielfältiges und widersprüchliches Projekt: Die ideologische Verkürzung ...

    Autor*innen: Jörg Bergstedt

    15,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Mythos ATTAC. Hintergründe, Hoffnungen, Handlungsmöglichkeiten' bestellen
    Besser auf das Herz zielen
    Jules Bonnot (1876 -1912) ist als Kopf der berüchtigten "Bande à Bonnot" in die Geschichte eingegangen, als Bankräuber und Bürgerschreck. Ähnlich wie Butch Cassidy oder Bonnie und Clyde ist er aber für viele auch ein Held, einer, der durch die demütigenden, unerträglichen Verhältnisse zum Paria wurde. Spannend und sensibel erzählt ...

    Autor*innen: Pino Cacucci

    20,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Besser auf das Herz zielen' bestellen