Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Anarchismus in Deutschland 1945-1960. Die Föderation Freiheitlicher Sozialisten
Diese Studie beschreibt umfassend die größte anarchistische Nachkriegsorganisation in Deutschland nach 1945, die Föderation Freiheitlicher Sozialisten (FFS). Wie keine andere Gruppierung prägte diese die Wiederaneignung anarchistischer Politik und Kultur im Zeitraum von 1947 bis 1960 in der BRD. Degen schließt damit nicht nur eine Lücke in der spärlichen Anarchismusforschung, ...

Autor*innen: Hans-Jürgen Degen

9,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Anarchismus in Deutschland 1945-1960. Die Föderation Freiheitlicher Sozialisten' bestellen
Antisemitismus zum Weihnachtsfest. Boykotte gegen jüdische Geschäfte 1928-1934
In ihrer kleinen Studie zum Antisemitismus zeigt die Historikerin Hannah Ahlheim, wie schon gegen Ende der 1920er Jahre „jüdische“ Geschäfte Ziel spektakulär inszenierter Boykottmaßnahmen wurden. Die aggressiven Straßenaktionen gingen von örtlich agierenden Gruppen aus, meist ohne Mitwirkung zentraler Parteiinstanzen. Für den Zuschauer und ...

Autor*innen: Hannah Ahlheim

9,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Antisemitismus zum Weihnachtsfest. Boykotte gegen jüdische Geschäfte 1928-1934' bestellen
Der libertäre Schulplan. Libertäre Vorstellungen von Unterricht und Schule zwischen 1830 und 1918
Libertäre Vorstellungen von Unterricht und Schule zwischen 1830 und 1918 Die Frage, wie Anarchisten eine Schule betreiben und welche Vorstellungen, Prinzipien und Prämissen ihrem schulischen Alltag zu Grunde liegen, bildete die Ausgangsfrage dieser bildungshistorischen Studie. Der Autor legt in dem Buch ein breites Spektrum an schulischen Fragmenten der libertären Schulpraxis ...

Autor*innen: Stephan Marti

20,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Der libertäre "Schulplan". Libertäre Vorstellungen von Unterricht und Schule zwischen 1830 und 1918' bestellen
Ein Traum von John Ball
Das 1886 geschrieben Buch wurde in England zu einem Stück Volksliteratur und verbreitete sich vor allem in der Unterschicht. Obwohl die Erzählung des Predigers John Ball und seiner Revolte gegen die Oberschicht 1381 in England einen historischen Hintergrund hat, ist dieses Buch weit mehr als ein historischer Roman: Tatsächlich handelt es sich um einen ...

Autor*innen: William Morris

4,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Ein Traum von John Ball' bestellen
Freiheitliche Pädagogik. Bildung und Erziehung in frühsozialistischen, libertären und reformpädagogischen Kontexten
Bildung und Erziehung in frühsozialistischen, libertären und reformpädagogischen Kontexten Die Beiträge des Bandes gehen auf ein Symposium im Rahmen der internationalen ISCHE 34-Konferenz vom Juni 2012 in Genf zurück. Maurice Schuhmann zeigt den pädagogischen Diskurs im Frühsozialismus bei Henri de Saint-Simon, Charles Fourier und Robert Owen auf und stellt die Verbindung zu ...

Autor*innen: Hans-Ulrich Grunder; Ulrich Klemm u.a. (Hg):

13,20 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Freiheitliche Pädagogik. Bildung und Erziehung in frühsozialistischen, libertären und reformpädagogischen Kontexten' bestellen
Geschichte und Gegenwart Freier Alternativschulen. Eine Einführung
Geschichte und Gegenwart Freier Alternativschulen. Eine Einleitung Dieses Buch bietet einen differenzierten, prägnanten und kritischen Einblick in die Geschichte und Gegenwart der internationalen Alternativschulen. Wichtige Personen der Alternativschulbewegung werden dabei ebenso berücksichtig wie die oftmals spektakulären und legendären Schulen aus dem 19. und 20. ...

Autor*innen: Matthias Hofmann

15,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Geschichte und Gegenwart Freier Alternativschulen. Eine Einführung' bestellen
Libertäre Anti-Pädagogik
Kritik an Pädagogik und Erziehung gibt es, seitdem diese Form des Generationenverhältnisses besteht. Einan radikalen Ansatz hierzu liefern die Ergebnisse der Anarchisten und Anarchistinnen, die primär gesellschaftspolitisch argumentieren und konsequneterweise die Pädagogik als eine staatstragende Einrichtung definieren. Die Flugschrift zeichnet die Entwicklung dieser ...

Autor*innen: Gerhard Kern

3,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Libertäre Anti-Pädagogik' bestellen
Mehr Opium als Salz? Theologie und Religionskritik nach 1968
Die frühen Texte des Theologen und Erziehungswissenschaftlers Klaus Ahlheim kann man als zeitgeschichtliche Dokumente lesen, sie atmen den Geist der sogenannten 68er Jahre, genauer des Jahrzehnts nach dem Höhepunkt der Studentenbewegung im  Frühjahr und Sommer 1968. Es war auch ein  Jahrzehnt des kirchlichen und theologischen Aufbruchs, einer anderen Theologie ...

Autor*innen: Klaus Ahlheim

20,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Mehr Opium als Salz? Theologie und Religionskritik nach 1968' bestellen
Zwischen Schreibtisch und Straßenschlacht? Anarchismus und libertäre Presse in Ost- und Westdeutschland
Anarchismus und libertäre Presse in Ost- und Westdeutschland Die seit 1968 in der Bundesrepublik und von 1986 bis zur Auflösung am 3. Oktober 1990 in der DDR herausgebrachten neolibertären Zeitschriften haben mehr zu den gesellschaftlichen Auseinandersetzungen und Umbrüchen in der Bundesrepublik und der DDR beigetragen, als das heute der Allgemeinheit bekannt ist bzw. von ...

Autor*innen: Bernd Drücke

15,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Zwischen Schreibtisch und Straßenschlacht? Anarchismus und libertäre Presse in Ost- und Westdeutschland' bestellen
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1