Kategorien

Hersteller / Verlage

Mehr über...

Mühsam, Erich: Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat

Mühsam, Erich: Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat

4,50 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: AT 3-4 Tage, DE 5-10 Tage

Artikel lagernd

Artikel lagernd

Art.Nr.: 0169


Mühsam, Erich: Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat

Mühsam skizziert das Weltbild des Anarchismus, räumt mit dem Vorurteil der "Organisationsfeindlichkeit" der AnarchistInnen auf und macht immer wieder deutlich, dass Staat und Gesellschaft zwei grundverschiedene Dinge sind. Zudem legt er klar dar, dass eine zukünftige freie Gesellschaft nicht nur auf einer materialistisch-ökonomischen Basis funktionieren kann, sondern sich auf dem Weg zum Sozialismus auch ein geistig-kultureller Wandel vollziehen muss.

Broschüre, 56 Seiten

KundInnen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:


Kropotkin, Peter: Gegenseitige Hilfe

Kropotkin, Peter: Gegenseitige Hilfe

Die Gegenseitige Hilfe in der Tier- und Menschenwelt ist nicht nur ein Klassiker der anarchistischen Literatur, sondern kann auch als früher Vorläufer soziobiologischen Denkens gelten. Geschrieben als Antwort auf zahlreiche Publikationen, die Darwins Evolutionstheorie zu einem menschenverachtenden Sozialdarwinismus verkürzen wollten, argumentiert Kropotkin, dass in Natur und Gesellschaft keineswegs nur ein Kampf aller gegen alle stattfindet, sondern dass ebenso ein Prinzip obwaltet, das er "gegenseitige Hilfe" nennt. Er kommt zu dem Schluss, dass jene Lebewesen erfolgreicher überleben, die dieses Prinzip umsetzen. Kropotkin illustriert seine Thesen nicht nur auf gelehrte Weise anhand von Quellen aus Biologie, Geschichts- oder Kulturwissenschaft der damaligen Zeit, sondern fügt auch eigene Beobachtungen an, die er auf seinen zahlreichen Reisen gemacht hat.


16,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Wilk, Michael: Macht, Herrschaft, Emanzipation

Wilk, Michael: Macht, Herrschaft, Emanzipation

Vor dem Hintergrund seiner jahrelangen aktiven Erfahrung in der anarchistischen Bewegung setzt sich Michael Wilk mit den modernen Strukturen staatlicher Herrschaft über den Menschen auseinander. Machtstrukturen bleiben nicht folgenlos und beeinflussen das Verhalten und die Psyche aller Beteiligten. Und niemand ist nur Opfer, nur Täter. So ist ein wesentlicher Aspekt seiner Analyse auch das eigene Verhältnis zur Macht.


10,30 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Butler, Judith: Das Unbehagen der Geschlechter

Butler, Judith: Das Unbehagen der Geschlechter

Die zeitgenössischen feministischen Debatten über die Bedeutungen der Geschlechtsidentität rufen immer wieder ein gewisses Gefühl des Unbehagens hevor, so als ob die Unbestimmtheit dieses Begriffs im Scheitern des Feminismus kulminieren könnte... Grundlegender Text der (queer-)feministischen Debatte.


13,40 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Proudhon, Pierre-Joseph: System der ökonomischen Widersprüche

Proudhon, Pierre-Joseph: System der ökonomischen Widersprüche

Im "System der ökonomischen Widersprüche oder: Philosophie des Elends" (1846) entwickelt Pierre-Joseph Proudhon (1809 - 1865) seine Theorie der Entstehung, Entwicklung und Funktionsweise der Waren produzierenden und tauschenden Industriegesellschaft. Dabei berücksichtigt er philosophische, religiöse und sozialpolitische Aspekte, bezogen auf Frankreich und die internationale Ebene. In der Tradition der Politischen Ökonomie und der Hegelschen Philosophie stehend, erarbeitet Proudhon umfassende Stellungnahmen u.a. zu folgenden Themen: Produktionsfaktor Arbeit und Arbeitsteilung, Technologisierung der Arbeitswelt, Wesen des Wertes, Konkurrenzprinzip, Eigentum und Monopol sowie Geld- und Kreditwesen.


30,90 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Pop, Paul: Rot-Schwarze Flitterwochen

Pop, Paul: Rot-Schwarze Flitterwochen

Der größte Gegensatz in der Frage "Staat und Revolution" verläuft nicht zwischen Kommunismus und Anarchismus sondern zwischen Marx und dem Anarchokommunismus auf der einen Seite und den bolschewistischen Theorien von Lenin, Stalin und Mao auf der anderen Seite. Heute, nach dem alle Versuche eines Staatssozialismus mit Parteiherrschaft gescheitert sind, ist es an der Zeit die Frage aufzuwerfen, ob sich die Widersprüche zwischen Kommunismus und Anarchismus relativiert haben.


2,50 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Feuer in die Herzen!

Neue Artikel

Chebu, Anne: Anleitung zum Schwarz sein

Chebu, Anne: Anleitung zum Schwarz sein
6,50 EUR
inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bestseller

01. Goldman, Emma: Aufsätze 1

3,50 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

02. Goldman, Emma: Aufsätze 2

3,50 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

03. Rocker, Rudolf: Anarchismus und Organisation

2,50 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

04. Mühsam, Erich: Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat

4,50 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

05. Kropotkin, Peter: Gegenseitige Hilfe

16,50 EUR

inkl. 10 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Du hast noch keine Artikel in deinem Warenkorb.