Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 94 Artikeln)
Besser auf das Herz zielen
Jules Bonnot (1876 -1912) ist als Kopf der berüchtigten "Bande à Bonnot" in die Geschichte eingegangen, als Bankräuber und Bürgerschreck. Ähnlich wie Butch Cassidy oder Bonnie und Clyde ist er aber für viele auch ein Held, einer, der durch die demütigenden, unerträglichen Verhältnisse zum Paria wurde. Spannend und sensibel erzählt Cacucci sein Leben - von der Jugend als aufsässiger ...

Autor*innen: Pino Cacucci

20,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Besser auf das Herz zielen' bestellen
Bitch Doktrin. Gender, Macht und Sehnsucht
Klug und provokant, witzig und kompromisslos sind Laurie Pennys herausragende Essays, die sie zu Recht zu einer der wichtigsten und faszinierenden Stimmen des zeitgenössischen Feminismus machen. Vom Schock der Trump-Wahl und den Siegen der extremen Rechten bis zu Cybersexismus und Hate Speech - Penny wirft einen scharfen Blick auf die brennenden Themen unserer Zeit.Denn ...

Autor*innen: Laurie Penny

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Blauer Montag. Über Zeit und Arbeitsdisziplin
Über Zeit und Arbeitsdisziplin "Zeit ist Geld", sagt man, und: "Die Zeit rast" - doch seit wann und warum nehmen wir sie so wahr, als Druck, als Drohung? So anschaulich wie anekdotenreich zeichnet Thompson den Wandel der Zeit vom Beginn der Industrialisierung bis zum noch heute bestehenden Kampf um jede freie Minute nach. Holloway aktualisiert in seiner Einführung die Thesen und ...

Autor*innen: Edward P. Thompson; John Holloway

11,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Blauer Montag. Über Zeit und Arbeitsdisziplin' bestellen
Blutsonntag
Am sogenannten Altonaer Blutsonntag, dem 17. Juli 1932, kam es bei einem großen Aufmarsch der SA durch das traditionell rote Altona bei Hamburg zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit 18 Toten. Klara Schindler, Reporterin und kämpferische Kommunistin, deckt mithilfe eines verkrachten Kabarettisten, eines Straßenmädchens und eines ehrenhaften Gauners die Vertuschungen der Polizei ...

Autor*innen: Robert Brack

14,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Blutsonntag' bestellen
Bomb it, MISS.TIC! Mit der Graffiti-Künstlerin in Paris
Miss.Tic ist die Grande Dame der Street Art in Paris. In ihren Schablonen-Graffiti spielt die Künstlerin mit Humor, mit dem Verlangen und stereotypisierten Bildern der Verführung. Seit 1985 sprüht sie auf Zäune und Hauswände ihre legendären Frauenbilder, kombiniert mit erotisch-poetischen Wortspielen. Jorinde Reznikoff und KP Flügel haben sie porträtiert. "Ich gestehe nicht, ich ...

Autor*innen: Jorinde Reznikoff / KP Flügel (Hg.)

12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Bomb it, MISS.TIC! Mit der Graffiti-Künstlerin in Paris' bestellen
Bomben und Geheimnisse. Geschichte des Massakers auf der Piazza Fontana
Geschichte des Massakers von der Piazza Fontana Am 12. Dezember 1969 explodieren in Mailand und Rom an verschiedenen Orten Bomben. Besonders schwer ist das Attentat in der Landwirtschaftsbank an der Piazza Fontana, dort werden 16 Menschen getötet und 90 zum Teil schwer verletzt. Unmittelbar nach den Bombenanschlägen beginnt eine polizeilich-politische Kampagne gegen die ...

Autor*innen: Luciano Lanza

5,20 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Bomben und Geheimnisse. Geschichte des Massakers auf der Piazza Fontana' bestellen
Boulevard der Irren
Juni 1940 in Paris: Die Menschen der Hauptstadt flüchten vor der deutschen Besatzung, auch die Irrenhäuser werden evakuiert und ihre Insassen wandern im allgemeinen Exodus nach Süden, während eine üble Fauna von Räubern, Nazis und Kollaborateuren in Paris Einzug hält. Nestor hat den Auftrag, einen depressiven Psychiater zu überwachen, doch dieser begeht Selbstmord. Besteht eine ...

Autor*innen: Patrick Pécherot

15,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Boulevard der Irren' bestellen
Boys don`t cry. Identität, Gefühl und Männlichkeit
Männer weinen nicht. Sollten sie aber, denn sie haben allen Grund dazu: Starre Männlichkeitsbilder beherrschen noch immer die Identifikationsangebote – sei es in Erziehung, Beruf, Werbung oder Mainstream-Medien. Stark, unbesiegbar, wild und immer auf der Gewinnerspur sollen Männer sein, ob sie wollen oder nicht.Jack Urwin hat genug davon. Es reicht ihm nicht, dass der ...

Autor*innen: Jack Urwin

17,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Boys don`t cry. Identität, Gefühl und Männlichkeit' bestellen
Das homosexuelle Begehren
Als er 1972 Das homosexuelle Begehren schrieb, war Guy Hocquenghem gerade 25 Jahre alt – eine schillernde Persönlichkeit, Philosoph, Trotzkist und Schwulenaktivist. Hocquenghem fordert ein neues Denken über Geschlecht, Begehren und Sexualität, jenseits binärer Schemata und des »ödipalen Dreiecks« der psychoanalytischen Theorie. Für ihn gibt es keine ...

Autor*innen: Guy Hocquengheim

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das homosexuelle Begehren' bestellen
Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie
Internet-Monopole sind allgegenwärtig, deren Ziel nicht mehr die fabrikmäßige Herstellung von Waren und deren Verkauf ist, sondern die Organisation des Zugangs zu Wissen und Information selbst. Ob es darum geht, die ganze Erde zu kartieren oder alle Freundschaften der Welt zu organisieren – im digitalen Kapitalismus werden Algorithmen zur wichtigsten Maschine, Daten zum ...

Autor*innen: Timo Daum

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie' bestellen
Das Leben ist zum Kotzen
Ein illusionsloser Außenseiter, der zum Gauner und Mörder wird, ist die Hauptfigur in "Das Leben ist zum Kotzen". In diesem Action-Krimi zeichnet Malet das Bild eines Menschen in wilder Revolte gegen die Gesellschaft und gegen sich selbst. Der Roman erzählt von einer Gruppe junger Rebellen, die nach dem Vorbild der Bonnot-Bande Geld für einen Bergarbeiterstreik beschafft. ...

Autor*innen: Leo Malet

15,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Leben ist zum Kotzen' bestellen
Das Recht auf Stadt
Allerorten wird in den letzten Jahren ein »Recht auf Stadt« eingefordert – von sozialen Protestbewegungen gegen Gentrifizierung weltweit. NGOs und UN-Organisationen postulieren es gleichermaßen. Kritische Stadtforscher wie David Harvey, Peter Marcuse oder Niels Boeing beziehen sich in ihrer radikalen Gesellschaftskritik auf Henri Lefebvre, der das Konzept 1968 entworfen hat – ...

Autor*innen: Henri Lefebvre

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Recht auf Stadt' bestellen
Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 94 Artikeln)