Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Menschenrechte in Zeiten des Terrors. Kollateralschäden an der "Heimatfront"

Menschenrechte in Zeiten des Terrors. Kollateralschäden an der Heimatfront
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1648
ISBN:
9783894582524
Autor*innen:
Rolf Gössner
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Konkret Literatur Verlag
17,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Kollateralschäden an der "Heimatfront"

    Seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 kommt es weltweit zu gravierenden Menschenrechtsverletzungen - nicht allein durch Terrorakte, sondern durch die weltweite "Terrorismusbekämpfung". Auch in der Bundesrepublik übertrafen sich nach den Terroranschlägen von New York, Madrid und London Parteien und Sicherheitspolitiker gegenseitig mit Gesetzesvorschlägen, die der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger dienen sollen, mit Sicherheit aber ihre Freiheitsrechte einschränken. Rolf Gössner analysiert und kommentiert kritisch die bundesdeutsche "Antiterror"-Politik und deckt die oft skandalösen Kollateralschäden an der "Heimatfront" auf.

    Buch, 288 Seiten