Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Der Markt, der Mensch, die Schule. Selektionsmaschine oder demokratische Lerninstitution?

Der Markt, der Mensch, die Schule. Selektionsmaschine oder demokratische Lerninstitution?
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1073
ISBN:
9783894383664
Autor*innen:
Hans Peter Waldrich
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Papy Rossa
14,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Selektionsmaschine oder demokratische Lerninstitution?

    Schüler laufen Amok, Schulen fühlen sich der Gewaltausübung ihrer Klientel nicht mehr gewachsen. Lehrer resignieren. Trotzdem wird auch am Bildungswesen gespart. Die sattsam bekannten Systemmängel werden damit noch verfestigt. So, wie sie sind, betreiben Schulen Auslese und schaffen Ungleichheit. Sie beschädigen das Selbstkonzept von Kindern und Jugendlichen und erzeugen ein Klima der Rivalität, das zur Konkurrenzgesellschaft passt. So behindern sie das Lernen eher, als dass sie es förderten. Dass hinter den offiziellen Bildungsplänen ein heimlicher Lehrplan wirkt, ist bekannt. Geändert wird wenig. Schlimmer noch: Schulen tragen zu einer Einstellung bei, die durch Indifferenz gegenüber dem eigenen Handeln geprägt und zugleich funktional für ein totalitäres System ist, das im Hintergrund des "Turbokapitalismus" lauert.

    Buch, 174 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Antifaschistinnen
    Antifaschistinnen werden aktiv Verschiedenste Farben (weiß, rot, gelb, orange, blau...)
    1,50 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Antifaschistinnen' bestellen
    Digitale Selbstüberwachung. Self-Tracking im kybernetischen Kapitalismus
    Self-Tracking im kybernetischen Kapitalismus Self-Tracking und das Quantified-Self-Movement sind zu einem schnell wachsenden Trend geworden. Immer mehr Menschen überwachen mittels tragbarer digitaler Geräte minutiös ihren Lebenswandel, von der Arbeit bis zum Schlaf, vom Sport bis zum Sex - und das freiwillig. Simon ...

    Autor*innen: Simon Schaupp

    15,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Digitale Selbstüberwachung. Self-Tracking im kybernetischen Kapitalismus' bestellen