Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Geheimnisse einer erfolgreichen Organizerin

Geheimnisse einer erfolgreichen Organizerin
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5836
ISBN:
3896571559
Autor*innen:
Alexandra Bradbury; Mark Brenner; Jane Slaughter
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Schmetterling Verlag
14,20 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Hast Du Probleme am Arbeitsplatz? Bekommst Du zu wenig Geld? Sind die Arbeitsbedingungen unsicher oder hat es die Geschäftsführung auf eine Kollegin oder einen Kollegen abgesehen?

    Dieses Buch zeigt Dir, wie Du mit Methoden des Organizing dagegen kämpfen und gewinnen kannst. Es verrät 47 Geheimnisse des Organizing, die auf Erfahrungen und Erkenntnissen von Generationen von aktiven GewerkschaftlerInnen beruhen – veranschaulicht in Hunderten von wahren Geschichten und ergänzt durch zahlreiche praktische Hinweise.

    Mit diesem Buch lernst Du, die Probleme auf Deiner Arbeit zu erkennen, Kampagnen aufzubauen und erfolgreich zu führen sowie Dich auf die Tricks und Fallen des Managements einzustellen. Und nicht zuletzt Deine Kolleginnen und Kollegen dazu zu bringen – allen Ängsten und Einschüchterungen zum Trotz – zusammenzuhalten. Kurzum: Dies ist ein Leitfaden um Schritt für Schritt Macht auf der Arbeit aufzubauen.

    Dieses Buch stammt von «Labor Notes», ein US-amerikanisches Öffentlichkeits- und Organizing-Projekt, das seit 1979 Menschen eine Stimme gibt, die die Bewegung zurück in die Gewerkschaftsbewegung bringen wollen. Durch Zeitschriften, Internetauftritte, Bücher, Konferenzen und Trainings fördert Labor Notes die gewerkschaftliche Organisierung im Betrieb, konfliktorientierte Strategien gegen Zugeständnisse an Arbeitgeber und Gewerkschaften, die von ihren Mitgliedern geführt werden.

    Dieses Buch wurde übersetzt von «OKG – Organisieren Kämpfen Gewinnen». OKG ist ein unabhängiger Bildungsverein zur Vernetzung betrieblicher Aktiver. Wir organisieren Erfahrungsaustausch von aktiven Kolleginnen und Kollegen über Regionen, Branchen und Gewerkschaftsgrenzen hinweg. OKG tritt ein für Gewerkschaftsdemokratie, gewerkschaftliche Stärke im Betrieb und internationale Zusammenarbeit. Wir bieten Workshops, Tagungen und individuelle Beratung an. Außerdem geben wir Broschüren und Handbücher für den betrieblichen Alltag heraus.

    Buch, 272 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Antifaschistinnen
    Antifaschistinnen werden aktiv Verschiedenste Farben (weiß, rot, gelb, orange, blau...)
    1,50 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Antifaschistinnen' bestellen
    Shut down nazis
    Schwarzweißer Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Shut down nazis' bestellen
    Kobito - Zu eklektisch
    Kobito aus Berlin, in den letzten Jahren wahlweise solo, mit seiner Combo Schlagzeiln, oder zusammen mit Sookee als Deine Elstern unterwegs, mit seinem Solo-Album. Kobito wagt den Schritt weg vom klassischen HipHop hin zu einem Sound, der abwechslungsreicher und vielseitiger ist. HipHop-Puristen werden sich abwenden, denn hier wird ...

    Autor*innen: Kobito

    11,00 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Kobito - Zu eklektisch' bestellen
    Was ist eigentlich Anarchismus? (Reprint)
    Eine Einführung in die Grundgedanken des Anarchismus. Reprint, Revolutionsbräuhaus Wien (irgendwann in den 80er Jahren formuliert). Mit einem Vorwort von Frederik Fuß.„Gewöhnen wir uns vielmehr daran, unsere Phantasie zu schulen und uns das, was man uns von klein auf als unmöglich dargestellt hat, vorzustellen ...

    Autor*innen: Revolutionsbräuhof

    3,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Was ist eigentlich Anarchismus? (Reprint)' bestellen
    Why I stopped making Merch for a Revolution, that does not happen.
    „Warum ich aufgehört habe, Merch für eine Revolution zu machen, die nicht passiert.“ ist ein schwindelerregendes Essay über Kunst, Aktivismus und Überleben. Dieser innerhalb weniger Tage niedergeschriebe innere Monolog fängt mehr als zwei Jahrzehnte voller wertvoller Erfahrungen und herber Enttäuschungen ein ...

    Autor*innen: Yori Gagarim

    6,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Why I stopped making Merch for a Revolution, that does not happen.' bestellen