Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

"Deutschland treibt sich ab!" Organisierter ›Lebensschutz‹, christlicher Fundamentalismus und Antifeminismus

Deutschland treibt sich ab! Organisierter ›Lebensschutz‹, christlicher Fundamentalismus und Antifeminismus
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3923
ISBN:
9783897711211
Autor*innen:
Eike Sanders; Ulli Jentsch; Felix Hansen
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Unrast Verlag
8,10 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Organisierter ›Lebensschutz‹, christlicher Fundamentalismus und Antifeminismus

    Die expliziten Anti-Abtreibungsorganisationen, christlicher Fundamentalismus und neurechter Antifeminismus drängen auch in Deutschland mit ihren Kampagnen in die Öffentlichkeit.

    Dabei können sie sich auf gesellschaftliche Diskurse berufen, die von einem breiten Spektrum verschiedener Gruppen bestimmt werden. In der Publikation werden die antidemokratischen Potenziale der selbsternannten „Lebensschützer“ herausgearbeitet.

    Buch, 98 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Sie haben nur ihre Pflicht getan in der Sicherheitszone Padua Süd
    ... in der Sicherheitszone Padua Süd Autobiographische Erzählungen über Wehrmachtsverbrechen 1944 "Ich habe die Erzählung mit wachsendem Interesse gelesen. Sie ist nicht nur stilistisch gut gelungen, sondern auch von der Problemstellung aktueller denn ja. Gerade heute wird noch darüber debattiert, ob der Soldat, der sich weigert, ...

    Autor*innen: Harald Berschoner

    7,90 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '"Sie haben nur ihre Pflicht getan" in der Sicherheitszone Padua Süd' bestellen
    Der Anarchosyndikalismus und der Buchdruckerstreik 1913/14 in Österreich
    Der Buchdruckerstreik 1913/14 und der Anarchosyndikalismus Der Buchdruckerstreik 1913/14 war einer der großen Streiks in Österreich am Vorabend des Ersten Weltkrieges. An ihrem Höhepunkt umfasste die Auseinandersetzung über 1.000 Betriebe - und ging dennoch für die sozialdemokratische ...

    Autor*innen: Peter Haumer

    6,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Der Anarchosyndikalismus und der Buchdruckerstreik 1913/14 in Österreich' bestellen