Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Was ist eigentlich Anarchafeminismus?

Was ist eigentlich Anarchafeminismus?
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
0504
Autor*innen:
Edition Anarchia
2,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Eine leicht verständliche Einführung in den AnarchaFeminismus, die gleichzeitig auch eine Kritik am Umgang bekannter Anarchisten mit Frauen und deren Forderungen ist. Neben Biographien und Texten von AnarchaFeministInnen wie Emma Goldman oder Luise Michel findet ihr in der Broschüre kurze feministische Kritiken an Pierre - Joseph Proudhon, Michail Bakunin und Peter Kropotkin sowie einen Artikel zum Umgang von Johann Most mit Emma Goldman. Außerdem gibt`s noch einen Beitrag zur riotgrrrl - Bewegung.

    Schwarz-weiß-Kopie der inzwischen vergriffenen Originalbroschüre.

    Broschüre, 36 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Said the pot to the kettle
    Feminist theory for anarchist men "feminism practices what anarchism preaches." Lynne Farrow Eine englischsprachige Einführung in feministische Theorie, die sich speziell an anarchistische Männer richtet. Dazu gibt's einen netten Comic über die Entstehung des Patriarchats und Anarchos ;-) Broschüre, 23 Seiten
    1,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Said the pot to the kettle' bestellen
    Feminismus ist kein Pazifismus. Dokumente aus der italienischen Frauenbewegung
    Dokumente aus der italienischen Frauenbewegung Verlag Freie Gesellschaft 1977 - ein Beitrag zur damaligen feministischen Debatte. Buch, 68 Seiten

    Autor*innen: Renate Chotjewitz-Höfner

    4,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Feminismus ist kein Pazifismus. Dokumente aus der italienischen Frauenbewegung' bestellen
    Das Kommunefrauenbuch. Alltag zwischen Patriarchat und Utopie
    Alltag zwischen Patriarchat und Utopie Seit den frühen 70er Jahren gibt es in Deutschland immer mehr Kommunen. Wir, Frauen aus verschiedenen Lebensgemeinschaften, haben uns über 6 Jahre getroffen, um in diesem Buch über den Frauen-Alltag in dieser speziellen Lebensform zu erzählen. Kinder haben, in Rollen gefangen sein, ...

    Autor*innen: Astrid Glenk; Britta Hapke-Kerwien; Karin Hartrampf; Anja Kraus; Doris Krutisch; Heike Richards (Hg.)

    25,20 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Revolutionäre Frauen. Biografien und Stencils
    Das Queen of the Neighbourhood Collective versorgt die nach revolutionären Stencils hungrigen Straßen mit neuem feministischen Glanz und macht sich über die Che-Effekte in der westlichen Kulturindustrie lustig. In Schrift und Bild portraitiert werden dreißig Aktivistinnen, Anarchistinnen, Feministinnen, Freiheitskämpferinnen und ...

    Autor*innen: Queen of the Neighbourhood Collective

    13,20 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Fantifa. Feministische Perspektiven antifaschistischer Politiken
    Feministische Perspektiven antifaschistischer Politiken Feministische Antifa oder Frauen-Antifa Gruppen entstanden in den frühen 1990er Jahren, meist als Reaktion auf einen fortgesetzten Sexismus in männlich dominierten Antifa-Zusammenhängen. Heute gibt es nur noch wenige solcher Fantifa-Gruppen und auch in der ...

    Autor*innen: Herausgeber_innenkollektiv (Hg.)

    13,20 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details