Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

No Future for Fridays. Über das drohende Scheitern der Klimabewegung

No Future for Fridays. Über das drohende Scheitern der Klimabewegung
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
6248
Autor*innen:
Sam Oht
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Syndikat A
2,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Angetreten die fortschreitenden Zerstörungswerke dieser Gesellschaftsordnung zu stoppen, verstricken sich die Klimaproteste immer wieder in konformistische Anpassung oder in regressiven Eskapismus. Unter Rückgriff auf die Theorie von Marx und Adorno sowie auf Gedanken von Johannes Agnoli und Greta Thunberg versucht diese Broschüre auf einige Momente aufmerksam zu machen, an denen Protest zur Affirmation (oder Regression) wird.

    Angenommen wird dabei, dass ein weniger zerstörerisches Naturverhältnis, eine vernünftigere Gestaltung der gesellschaftlichen Verhältnisse erfordert. Als Kraftquelle für den Konformismus in der Protestbewegung, aber auch für reaktionäre Gegenbewegungen, werden die Schwierigkeiten vermutet, die einer solchen Veränderung im Wege stehen.

    Während alle und alles - insbesondere das Kapital - ständig in Bewegung sind, scheint eine wirkliche Veränderung daher versperrt.

    Broschüre, 36 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Klima, Chaos, Kapital. Was über den Kapitalismus wissen sollte, wer den Planeten retten will
    Immer wieder hören wir, wirksamer Umweltschutz und Kapitalismus könnten langfristig harmonieren. Doch die »Marktmechanismen« haben weder den Ausstoß an Treibhausgasen gesenkt noch die Abholzung der Tropenwälder beendet und sie werden es auch zukünftig nicht tun. Warum das so ist, erläutert Matthias Martin ...

    Autor*innen: Matthias Martin Becker

    15,40 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Klimakiller Kapital. Wie ein Wirtschaftssystem unsere Lebensgrundlagen zerstört
    Angesichts der eskalierenden Klimakrise bricht sich in der Öffentlichkeit der meisten Industrieländer mühsam, allen Widerständen zum Trotz, eine fundamentale Erkenntnis bahn: Nichts wird so bleiben, wie es ist. Es ist ein grundlegender, fundamentaler Wandel notwendig, um den sich beschleuni­genden klimatischen ...

    Autor*innen: Tomasz Konicz

    20,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Klimasoziale Politik. Eine gerechte und emissionsfreie Gesellschaft gestalten
    Aus einer kritischen sozialwissenschaftlichen Perspektive beleuchten die AutorInnen dieses Sammelbandes, wie eine radikale Verbesserung der Lebensverhältnisse durch eine klimasoziale Politik aussehen kann. Von den menschlichen Grundbedu¨rfnissen nach Gesundheit und einer schönen Wohnung, nach Mobilität und einem guten ...

    Autor*innen: Beigewum; Armutskonferenz; Attac

    17,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details