Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Wo bitte geht s zu Gott?, fragte das kleine Ferkel

Wo bitte geht s zu Gott?, fragte das kleine Ferkel
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
1355
ISBN:
3865690300
Autor*innen:
Helge Nyncke; Michael Schmidt-Salomon
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Alibri Verlag
12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    ... fragte das kleine Ferkel. Ein Buch für alle, die sich nichts vormachen lassen.

    Das kleine Ferkel und der kleine Igel hatten immer geglaubt, es könnte ihnen gar nicht besser gehen. Doch dann klebt jemand über Nacht ein Plakat an ihr Häuschen, auf dem geschrieben steht: "Wer Gott nicht kennt, dem fehlt etwas!" Also machen sie sich auf den Weg, um Gott zu suchen...

    Wo bitte geht`s zu Gott? klärt Kinder auf humorvolle Weise über die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam auf. Die Frage, ob einem religionsfreien Kind etwas fehlt, wird dabei aus der Perspektive des weltlichen Humanismus beantwortet: Und die Moral von der Geschicht: Wer Gott nicht kennt, der braucht ihn nicht! / Der Gottesglaube auf dem Globus / Ist fauler Zauber: Hokuspokus. / Rabbis, Muftis und auch Pfaffen / Sind, wie wir, nur nackte Affen"

    Das Buch löste in Deutschland eine heftige Debatte aus und wäre fast auf dem Index gelandet. Im folgenden eine umfangreiche Stellungnahme des Verlages und der Autoren, u.a. zum Vorwurf antisemitischer Tendenzen im Buch: http://www.ferkelbuch.de/Verteidigung.pdf

    Buch, 40 Seiten, durchgehend bebildert (Hardcover)