Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Anarchismus und andere Essays

Anarchismus und andere Essays
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3708
ISBN:
9783897719200
Autor*innen:
Emma Goldman
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Unrast Verlag
15,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Emma Goldman setzt sich in diesen größtenteils um 1910 entstandenen Texten, die ursprünglich in der von ihr veröffentlichten Monatszeitschrift Mother Earth erschienen, mit zahlreichen Aspekten des politischen und gesellschaftlichen Lebens ihrer Zeit auseinander. Sie widerlegt den Vorwurf, Anarchismus sei letztendlich Chaos und propagiere Gewalt, und definiert ihn stattdessen als Grundlage für eine ungehinderte menschliche Entwicklung, wahren gesellschaftlichen Fortschritt und eine wahrhaft harmonische Gesellschaft.

    Aus diesem Blickwinkel kritisiert sie Regierung, Patriotismus, Militarismus, Gefängnisse, Kirche, Puritanismus, Ehe und Eigentum aufs Schärfste. Aber auch Emanzipation und Frauenwahlrecht kommen nicht ungeschoren davon.

    Doch Emma Goldman ist bei Weitem nicht gegen alles: Nicht nur der Syndikalismus weckt ihre Begeisterung, sondern auch die Bestrebungen zu freier Bildung, die in einigen freien Schulprojekten umgesetzt werden, und das Theater ihrer Zeit, das sie länderübergreifend analysiert und das ihrer Ansicht nach den idealen Nährboden für radikale Ideen darstellt.

    Auch Jahre später weicht sie in ihrer Autobiografie Gelebtes Leben keinen Deut von ihren Überzeugungen ab, und noch heute sind ihre Texte hochaktuell.

    Buch, 256 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat. Was ist kommunistsicher Anarchismus?
    Mühsam skizziert das Weltbild des Anarchismus, räumt mit dem Vorurteil der "Organisationsfeindlichkeit" der AnarchistInnen auf und macht immer wieder deutlich, dass Staat und Gesellschaft zwei grundverschiedene Dinge sind. Zudem legt er klar dar, dass eine zukünftige freie Gesellschaft nicht nur auf einer materialistisch-ökonomischen ...

    Autor*innen: Erich Mühsam

    4,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat. Was ist kommunistsicher Anarchismus?' bestellen
    Emma Goldman. Aufsätze 1
    Inhalt: H.U. Grunder - Eine Kurzbiographie / E.Goldman - Was ich denke / Patriotismus - eine Bedrohung der Freiheit / Minderheiten weisen den Weg / Das Individuum, die Gesellschaft und der Staat Broschüre, 52 Seiten

    Autor*innen: Emma Goldman

    3,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Emma Goldman. Aufsätze 1' bestellen
    Antifaschistischer Taschenkalender 2023
    Stets aktuell von undogmatisch aktiven Menschen aus der Bewegung gemacht, ist der Antifa-Kalender mittlerweile ein nicht wegzudenkender Begleiter sowohl für Einsteiger*innen als auch für die Erfahrenen unter den politisch Aktiven. Die Textbeiträge nehmen die aktuellen gesellschaftlichen Themen – auch abseits des ...

    Autor*innen: Kalendergruppe Antifa

    5,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Antifaschistischer Taschenkalender 2023' bestellen
    Anarchismus und Feminismus
    In der Broschüre gibt es Kapitel zur "Ersten deutschen Frauenbewegung", zu Patriarchat - Kapitalismus - Staat, zur "Neuen Frauenbewegung", zum Anarcha-Feminismus sowie eine Darstellung zur "Praxis von syndikalistischen Frauenbünden". Auch die spanischen Mujeres Libres werden in dieser FAU-Broschüre behandelt.Broschüre, 56 Seiten

    Autor*innen: FAU Frankfurt/Main (Hg.)

    3,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchismus und Feminismus' bestellen
    Anarchokommunismus und die mexikanische Revolution
    Anarchokommunismus und die mexikanische Revolution Der Autor dieser Textsammlung war zu den Zeiten der mexikanischen Revolution der wichtigste und einflußreichste Anarchist in der mexikanischen revolutionären Bewegung. Insbesondere in seinem Beharren auf Kollektivierungen des beschlagnahmten Großgrundbesitzes unterschied er ...

    Autor*innen: Ricardo Flores Magon

    2,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchokommunismus und die mexikanische Revolution' bestellen