Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Der Ziegelbrenner

Der Ziegelbrenner
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5996
ISBN:
9783882200003
Autor*innen:
B. Traven / Ret Marut
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Verlag Klaus Guhl
20,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Der Ziegelbrenner war eine anarchistische Zeitschrift, die von 1917 bis 1921 von Ret Marut in München und Köln herausgegeben wurde. Hinter diesem Pseudonym stand der später weltberühmte Schriftsteller B. Traven. Das vorliegende Buch ist ein Faksimiledruck der gesamten Ausgaben des "Ziegelbrenners".

    Buch, paarhundert Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Das Phantom. Die 5 Leben des B. Traven
    Das Phantom. Die fünf Leben des B. Traven Im Jahr 1907 beschließt der 25-jährige Maschinenschlosser und anarchistische Gewerkschafter Otto Feige aus Ostbrandenburg, sich nicht länger mit seiner proletarischen Herkunft abzufinden. Er verwandelt sich in den vielbeschäftigten Schauspieler Ret Marut; 1916 in einen ...

    Autor*innen: Jan-Christoph Hauschild

    24,70 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Das Phantom. Die 5 Leben des B. Traven' bestellen
    Herzschläge. Gespräche mit Ex-Militanten der Revolutionären Zellen
    Die Revolutionären Zellen (RZ) waren ein militanter Zusammenhang, der von Anfang der 1970er bis zum Beginn der 1990er-Jahre aktiv war. Die RZ erfreuten sich in weiten Teilen der linksradikalen Szene großer Beliebtheit, da sie von wenigen Ausnahmen abgesehen eng am Puls der sozialen Auseinandersetzungen agierten und versuchten, ...

    Autor*innen: Unsichtbare (Hg.)

    20,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Herzschläge. Gespräche mit Ex-Militanten der Revolutionären Zellen' bestellen
    Indigener Widerstand
    Comic mit einer Einleitung von Ward Churchill Indigener Widerstand ist eine mitreißende und historisch akkurate grafische Darstellung indigenen Widerstands gegen die europäische Kolonisierung der amerikanischen Kontinente. Der Comic beginnt mit der spanischen, von Christoph Kolumbus angeführten Invasion und führt bis ins heutige ...

    Autor*innen: Gord Hill

    14,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Indigener Widerstand' bestellen
    Der Fotograf von Mauthausen
    Wie 7.000 seiner republikanischen Genossen wurde der katalanische Photograph Francisco Boix von den Nationalsozialisten ins Lager Mauthausen deportiert. Zu Beginn ist er nur daran interessiert, diesen wahrhaftigen Alptraum irgendwie zu überleben. Aber als er auf den SS-Hauptscharführer Paul Ricken trifft, einen perversen ...

    Autor*innen: Salva Rubio; Pedro J. Colombo; Aintzane Landa

    24,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Der Fotograf von Mauthausen' bestellen
    Das Bedürfnis nach Kooperation. Noam Chomsky im Gespräch mit Jeffrey Wilson
    Deutsche Erstausgabe einer außergewöhnlichen Graphic Novel, die Chomskys politische Analysen in Beziehung setzt zu den Kämpfen um Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit in den USA. Das Buch verbindet reale Geschichten und Personen aus diesen Kämpfen mit der Interpretation der Ereignisse durch Noam Chomsky, die ...

    Autor*innen: Noam Chomsky; Jeffrey Wilson

    18,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Das Bedürfnis nach Kooperation. Noam Chomsky im Gespräch mit Jeffrey Wilson' bestellen