Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Aufstand aus der Küche. Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und die unvollendete feministische Revolution

Aufstand aus der Küche. Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und die unvollendete feministische Revolution
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
3506
ISBN:
9783942885324
Autor*innen:
Silvia Federici
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Edition Assemblage
10,10 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und die unvollendete feministische Revolution
    In dem Band formuliert die feministisch-marxistische Theoretikerin und Aktivistin Silvia Federici eine aktuelle Kritik der Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und plädiert für eine feministische Politik der Commons. Neben zwei neuen Beiträgen wird auch die bereits 1974 verfasste Kritik "Counter-Planning from the Kitchen" erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht. Federici erinnert an die "unerledigte Revolution des Feminismus" und plädiert für deren Aktualisierung in der Gegenwart.

    Queer-Feminismus und Ökonomiekritik schließen einander nicht aus (wie in letzter Zeit immer wieder behauptet), sondern müssen verbunden werden. Das Buch, das unsere Reihe eröffnen wird, ist gleichzeitig eine Intervention in einen queeren wie feministischen Diskurs, der sich um eine Kritik des Kapitalismus zu wenig bemüht und andererseits eine Intervention in den ökonomiekritischen, marxistischen Diskurs, der leider immer noch sehr androzentrisch (männerdominiert) funktioniert und Geschlechterverhältnisse nur am Rande behandelt. Gleichzeitig führen wir auch die in USA und Italien bekannte operaistische Feministin Silvia Federici in Deutschland ein. Der Band stellt ebenso einen Beitrag zur Analyse des globalen Kapitalismus mit Schwerpunkt auf der Reproduktionsarbeit dar wie zur Geschichte feministischer Kämpfe. Im Kontext der neuen Buchreihe Kitchen Politics ist der erste Band auch als ein Plädoyer für eine materialistische, antikapitalistische Wende der Queer Theory zu verstehen.

    Buch, 128 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Autonomie oder Barbarei (Gesammelte Werke Band 1)
    Ausgewählte Schriften Band 1 - übersetzt von Michael Halfbrodt Folgende Texte befinden sich im Band: Der Anstieg der Bedeutungslosigkeit Demokratie als Verfahren und Demokratie als System Welche Demokratie? Wesen und Wert der Gleichheit Macht, Politik, Autonomie Die Bewegungen der sechziger Jahre Die Idee ...

    Autor*innen: Cornelius Castoriadis

    17,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Autonomie oder Barbarei (Gesammelte Werke Band 1)' bestellen
    Feminism and pop culture. Seal Studies
    Whether or not we like to admit it, pop culture is a lens through which we alternately view and shape the world around us. When it comes to feminism, pop culture aids us in translating feminist philosophies, issues, and concepts into everyday language, making them relevant and relatable. In Feminism and Pop Culture, author and ...

    Autor*innen: Andi Zeisler

    13,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Feminism and pop culture. Seal Studies' bestellen
    (Antiquariat) Gustav Landauer Bibliographie
    Bibliographie zum Werk von Gustav Landauer. Sehr gute Erhaltung, ungelsen Buch, 140 Seiten

    Autor*innen: Siegbert Wolf

    7,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(Antiquariat) Gustav Landauer Bibliographie' bestellen