Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Frauenwahlrecht. Eine kurze Geschichte der österreichischen Frauenbewegung

Frauenwahlrecht. Eine kurze Geschichte der österreichischen Frauenbewegung
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5969
ISBN:
9783854766889
Autor*innen:
Petra Unger
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Mandelbaumverlag
10,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Frauen wird jahrhundertelang Vernunft und politische Handlungsfähigkeit abgesprochen. Ausgeschlossen von gleichberechtigter Teilhabe an Gesellschaft, Wirtschaft und Politik kämpfen Frauen unermüdlich um Anerkennung und Rechte. 1918 wurden diese Kämpfe von Erfolg gekrönt. Die österreichische Frauenbewegung erringt mit der Einführung des Frauenwahlrechts erstmals die völlige Gleichstellung als Bürgerinnen. 1919 ziehen die ersten Frauen in das österreichische Parlament ein und erstreiten in den darauffolgenden Jahrzehnten längst notwendige Gesetze und grundlegende Verbesserungen der Lebensbedingungen für Frauen – und für Männer.

    Petra Unger, Kulturvermittlerin und Begründerin der Wiener Frauenspaziergänge, verbindet in dem Buch anhand der Geschichte des Frauenwahlrechts Frauenbewegungs- mit Demokratie­geschichte – von Aristoteles und Thomas von Aquin bis Johanna Dohnal und der Autonomen Frauen­bewegung.

    Buch, 148 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    (Antiquariat) Spanien. Kampf und Gefangenschaft 1939 - 1969
    Nach der Zerstörung der Spanischen Revolution geht der Autor in den Untergrund, wo der antifaschistische Widerstand neu organisiert und koordiniert wird; er hilft beim Aufbau der illegalen Gewerkschaften, berichtet über Waffenschmuggel, Banküberfälle, Geld- und Dokumentenfälschungen, schildert die Taktik der ...

    Autor*innen: Miguel Garcia

    8,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '(Antiquariat) Spanien. Kampf und Gefangenschaft 1939 - 1969' bestellen
    Die Wüste lebt. Jenseits von Kapital und Staat
    Jenseits von Kapital und Staat Die Verletzung der Menschenwürde durch Armut ist Kennzeichen der neoliberalen kapitalistischen Ökonomie. Der Staatssozialismus des Ostens und die Befreiungsbewegungen des Südens stellten keine wirklichen Alternativen zum kapitalistischen Herrschaftssystem dar. Helmut Thielen plädiert daher dafür, ...

    Autor*innen: Helmut Thielen

    21,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Wüste lebt. Jenseits von Kapital und Staat' bestellen
    Philosophie des freien Geistes
    Der Historiker Heiner Koechlin kommt nach Aufarbeitung der Kontroverse zwischen Camus und Sartre, dem Studium der Arbeiten von Nikolai Berdjajew und Karl Jaspers zu dem Ergebnis, daß eine neue Moral und eine neue Ethik nur aus der Rebellion sowohl gegen den rechten als auch den linken Totalitarismus hervorgehen können. Eingehend ...

    Autor*innen: Heiner Koechlin

    12,40 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Philosophie des freien Geistes' bestellen
    Vypnout Rakousko
    Vypnout Rakousko ("Österreich abschalten" auf tschechisch) Farbiger Button mit 25mm Durchmesser
    0,80 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Vypnout Rakousko' bestellen
    fragend voran... Heft 2: Mensch, Macht, Tier
    Themen: Speziesistische Ideologie ++ Tierrechte ++ Konstruktion von Arten ++ Veganismus ++ Containern ++ Jagd ++ Tierrechtsaktivismus. Zeitschrift, 114 Seiten (A5)
    4,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'fragend voran... Heft 2: Mensch, Macht, Tier' bestellen