Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Vote for Victoria! Das wilde Leben von Amerikas erster Präsidentschaftskandidatin Victoria Woodhull (1838-1927)

Vote for Victoria! Das wilde Leben von Amerikas erster Präsidentschaftskandidatin Victoria Woodhull (1838-1927)
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5485
ISBN:
9783897413931
Autor*innen:
Antje Schrupp
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
Ulrike Helmer Verlag
13,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund*innen-Tipp

    Beschreibung

    Über Hillary Clintons Vorgängerin darf man eines zweifelsfrei sagen: Sie stammte nicht aus dem politischen Establishment. Vielmehr stammte sie aus der Gosse: Victoria Woodhulls Familie war ein vagabundierender Klan, der sich mit Quacksalberei über Wasser hielt und seine Töchter anschaffen schickte. Die hübsche junge Frau mit dem scharfen Verstand schlug selbst daraus Kapital. Bald war sie eine der schillerndsten Figuren im New Yorker Rotlichtmilieu. Als ein Kunde ihr Kursmanipulationen verriet, kaufte sie Börsenaktien – und wurde über Nacht reich. Doch Victoria wollte mehr: Sie wurde die erste Brokerin der Wall Street. Sie war Sozialistin, Feministin, Verlegerin, schrieb über Politik, Sex und Freie Liebe. 1872 kandidierte Victoria Woodhull als erste Frau für das Amt des amerikanischen Präsidenten – knapp fünfzig Jahre vor Einführung des Frauenwahlrechts! Sie war eben eine, die fand, Frauen sollten nicht lange fragen, was sie dürfen, sondern tun, was der Freiheit dient. Antje Schrupps mitreißende Biografie präsentiert eine der faszinierendsten Frauenfiguren, die die Geschichte uns bislang vorenthalten hat! Unbedingt lesen!

    Buch, 139 Seiten

    Kund*innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Wenn die anderen verschwinden sind wir nichts
    Am 27. Mai 1975, zu Zeiten der Todesschwadrone der Isabel-Peron-Regierung, wurde Gladys Ambort wegen ihrer politischen Haltung in Argentinien inhaftiert. Sie war 17 Jahre alt. Während ihrer Haft putschte das Militär, welches am Ende über 30 000 Menschen ermorden ließ. Glady Ambort erlebte in dieser Zeit verschiedene Formen der ...

    Autor*innen: Gladys Ambort

    20,50 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Wenn die anderen verschwinden sind wir nichts' bestellen
    Jetzt kommt später
    In dieser autobiographischen Graphic Novel erzählt die Autorin von ihrem Coming of age anhand von zwei Hamburg-Aufenthalten: 2004, als Studentin, prägen endlose Parties und komplizierte Beziehungen die Geschichte, 2009 ist sie selbstständige Illustratorin und in einer festen Beziehung. Jetzt dreht sich vieles um Familiengründung und ...

    Autor*innen: Kati Rickenbach

    28,80 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Jetzt kommt später' bestellen
    120, Rue de la gare
    November 1941, Stalag XB. Der Mann ohne Gedächtnis - genannt "La Globule" - flüstert Nestor Burma auf dem Totenbett eine geheimnisvolle Adresse zu: "120, rue de la Gare". Dezember 1941, Bahnhof Lyon-Perrache. "120, rue de la Gare", ruft der sterbende Bob Colomer seinem Chef zu. Was bedeutet diese geheimnisvolle Adresse? Und wird ...

    Autor*innen: Jacques Tardi; Léo Malet

    18,80 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x '120, Rue de la gare' bestellen
    Anarchism and other Essays
    First published in 1910 by Emma's Mother Earth Publishing Association. Contents of Anarchism and Other Essays include: Anarchism: What It Really Stands For Minorities Versus Majorities The Psychology of Political Violence Prisons: A Social Crime and Failure Patriotism: A Menace to Liberty Francisco Ferrer and The Modern ...

    Autor*innen: Emma Goldman

    10,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Anarchism and other Essays' bestellen
    Red Rosa. A Graphic Biography of Rosa Luxemburg
    A giant of the political left, Rosa Luxemburg is one of the foremost minds in the canon of revolutionary socialist thought. But she was much more than just a thinker. She made herself heard in a world inimical to the voices of strong-willed women. She overcame physical infirmity and the prejudice she faced as a Jew to become an ...

    Autor*innen: Kate Evans

    13,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Red Rosa. A Graphic Biography of Rosa Luxemburg' bestellen