Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Der Gesang der Okeaniden. Michail Bakunin und die Musik

Der Gesang der Okeaniden. Michail Bakunin und die Musik
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr.:
5770
ISBN:
9783903022669
Autor*innen:
Jannis Mallouchos
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller*innen:
bahoe books
14,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Der Gesang der Okeaniden. Michail Bakunin und die Musik

    Eine musikhistorische Studie um Michail Bakunin, welche einen anderen Aspekt der Persönlichkeit dieses prominenten Anarchisten hervorbringt: das besondere Verhältnis zur musikalischen Kunstform; die Verehrung Beethovens; die Bewunderung der Musik von Mozart und Gluck; die Neunte, das Requiem und die Iphigénie en Tauride; die Freundschaft mit Komponisten wie Reichel und Langer; die revolutionären Begegnungen mit Musikern wie Wagner und Röckel im Umfeld des 1849er Dresdner Maiaufstands; die musikphilosophischen Ansätze und Betrachtungen; der Kontrapunkt und die religiösen Hymnen; die Funktion der Musik als rebellierender Ausdruck, aber auch als Trost und Zuflucht stellen dieThematik dieses Buches dar. Eine Erzählung aus der Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts.

    Buch, 120 Seiten