Feuer in die Herzen!

www.anarchismus.atAnarchistische BibliothekFreie ArbeiterInnen Union - FAUForum deutschsprachiger AnarchistInnenGraswurzelrevolution

Subkultur und Pop

Subkultur und Pop

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 47 Artikeln)
A never ending story. Antisemitismus im US Hip-Hop
Häufig heißt es, durch Hip-Hop würden Marginalisierte und Unterdrückte eine Stimme bekommen und könnten auf ihre Lage aufmerksam machen. Selten fehlt hierbei der Verweis auf die Herkunft der Musik in den schwarzen Ghettos der USA. So berechtigt diese Zuschreibung auch ist, so sehr lässt sie außer acht, dass die Rapper, die eben jenen Ghettos ...

Autor*innen: Frederik Fuß

3,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'A never ending story. Antisemitismus im US Hip-Hop' bestellen
Anmerkungen* zu Chumbawamba und mehr
Behaltet mich so in Erinnerung: als strahlenden Affen mit Boxhandschuhen Anmerkungen* ist clever, lustig und respektlos - eine Geschichte über einen Jungen aus dem klischeehaften, von roten Backsteingebäuden geprägten, kleinstädtischen England, in der Mormonentum und Punkrock sowie eine auf Höflichkeit und Anstand bedachte Geschäftswelt und politischer Aufruhr zusammengeführt ...

Autor*innen: Boff Whalley

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Anmerkungen* zu Chumbawamba und mehr' bestellen
Auch im Osten trägt man Westen. Punks in der DDR - und was aus ihnen geworden ist
Punks in der DDR - und was aus ihnen geworden ist Im Sommer 1982 führte Gilbert Furian mit sieben Ostberliner Punks Interviews über Punk und Politik, Musik und Liebe, Arbeit und Anarchie. Das Resultat, 20 Blatt A4, verteilte er 90x in Ost- und 1x in Westberlin. Ein Vergehen, das ihm schließlich eine Verurteilung zu 2 Jahren und 2 Monaten Gefängnis einbrachte. Dieses Buch ...

Autor*innen: Nikolaus Becker; Gilbert Furian

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Auch im Osten trägt man Westen. Punks in der DDR - und was aus ihnen geworden ist' bestellen
Awesome HipHop Humans. Queer*Fem*Rap im deutschsprachigen Raum
Surprise: Auch Feminist*innen und Queers feiern HipHop Awesome HipHop Humans sind Veranstalter*innen, DJ-Kollektive, Fans, Jornalist*innen, Aktivist*innen, Rapper*innen, Sprüher*innen, Booker*innen, Radiomacher*innen, Beatboxer*innen … Weitab vom HipHop-Mainstream hat sich im deutschsprachigen Raum im Verlauf der letzten zehn Jahre eine ausgesprochen linke, dezidiert ...

Autor*innen: Gazal; Sookee (Hg.)

24,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Awesome HipHop Humans. Queer*Fem*Rap im deutschsprachigen Raum' bestellen
Besessen von Pop
1967 beginnt Lutz Dammbeck ein Studium an der Leipziger Kunstakademie. Statt vom dort gelehrten Kanon des Sozialistischen Realismus ist er fasziniert von Cartoons und Rockmusik - er ist besessen von Pop, oder dem, was er dafür hält. Dammbecks Buch ist die ironische Beschreibung dieser Besessenheit, die sich nach und nach aus naiver Schwärmerei in eine kritische Betrachtung ...

Autor*innen: Lutz Dammbeck

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Besessen von Pop' bestellen
California über alles. Dead Kennedys - wie alles begann
California über alles. Dead Kennedys - wie alles begann »California über alles«, betitelt nach einem der größten Songs der Dead Kennedys, ist das erste umfassende Buch über eine der wichtigsten und einflussreichsten US-Punkbands. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums »Fresh Fruit For ...

Autor*innen: Alex Ogg

17,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'California über alles. Dead Kennedys - wie alles begann' bestellen
Deutschpop halt`s Maul! Für eine Ästhetik der Verkrampfung
Fremdwerden in der eigenen Sprache Popmusik auf Deutsch war lange Zeit undenkbar. Denn Popkultur war das vielleicht wichtigste ­Reeducation-Programm, das die Alliierten den ­Deutschen auflegten. Sie überschrieb die ­deutsche Kultur und entfremdete die Kids von Scholle und Volksgemeinschaft. Erst mit Punk entstanden deutsche Texte, die sich zur Kolonialisiertheit ...

Autor*innen: Frank Apunkt Schneider

10,20 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Deutschpop halt`s Maul! Für eine Ästhetik der Verkrampfung' bestellen
Die Klasse von 77. Ein Punkrock-Roman
Wir schreiben das Jahr 1977. In einem verschlafenen Nest irgendwo in der Provinz geht das Leben seinen gewohnten, langweiligen Gang. Das ändert sich, als das erste Album der Ramones den Weg ins Kinderzimmer unseres neunjährigen Helden findet. Von nun an ist nichts mehr so, wie es war. Die neue Musik aus New York wirkt wie ein Weckruf, ein Signal zum Aufbruch aus der Provinz. ...

Autor*innen: Francis Kirps

13,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Klasse von 77. Ein Punkrock-Roman' bestellen
Die Rache der She-Punks. Eine feministische Musikgeschichte von Poly Styrene bis Pussy Riot
Punkgeschichte aus feministischer Perspektive Da die Geschichtsschreibung von Punk eine überwiegend männliche ist, war eine »Rache der She-Punks« längst überfällig. Verfasst wurde diese feministische Abrechnung von keiner geringeren als der Post-Punk-Pionierin Vivien Goldman, die aufgrund ihrer Arbeit als Musikerin und Musikjournalistin eine ...

Autor*innen: Vivien Goldman

20,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Rache der She-Punks. Eine feministische Musikgeschichte von Poly Styrene bis Pussy Riot' bestellen
Feminism and pop culture. Seal Studies
Whether or not we like to admit it, pop culture is a lens through which we alternately view and shape the world around us. When it comes to feminism, pop culture aids us in translating feminist philosophies, issues, and concepts into everyday language, making them relevant and relatable. In Feminism and Pop Culture, author and cofounder of Bitch magazine Andi Zeisler traces the ...

Autor*innen: Andi Zeisler

13,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Feminism and pop culture. Seal Studies' bestellen
fiber_feminismus
Den einen Feminismus gibt es nicht. Aber es gibt fiber_feminismus – das ist Popkultur und Gesellschaftskritik, Sprache und Bild, Musik und Szene, Queer und Feminismus. Auf 288 Seiten haben unzählige Autor_innen und Bildermacher_innen aus der queer-feministischen fiber-Bande Beiträge rund um die Kernthemen des Magazins fiber | werkstoff | feminismus | popkultur geliefert. ...

Autor*innen: Fiber-Kollektiv (Hg.)

17,95 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'fiber_feminismus' bestellen
Homopunk History. Von den 60ern bis in die Gegenwart
Der urbane Sumpf, aus dem Punk hervorkroch, war alles andere als heterosexuell und männlich geprägt. Dort tummelten sich die New Yorker Prä-Punks von The Velvet Underground um den bisexuellen Lou Reed oder die mit Geschlechterrollen spielenden New York Dolls. Und auch als Punk Ende der Siebziger explodierte, war er geprägt von der gemeinsamen Vergangenheit mit der ...

Autor*innen: Philipp Meinert

22,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Homopunk History. Von den 60ern bis in die Gegenwart' bestellen
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 47 Artikeln)